MiDu von goose
2

MiDu von goose

Beitrag von goose zu Lautsprecher MiDu

Ich muss ja gestehen, dass mich Fertig-Boxen von den großen und kleinen Herstellern bis heute nicht so richtig gereizt haben. Vor über 20 Jahren habe ich die erste mehr oder weniger Selbstbau-Box von Leo Kirchner gekauft, eine TDL Transmission Line. Diese hat mir Jahre gute Dienste geleistet. Dann kam kurzzeitig ein 5.1 Jamo Set, bevor ich dann in Hamburg bei Dynamik Akustik wieder fündig geworden bin. Hier hatte ich die erste Berührung mit den Eton Chassis. ... mehr lesen

FirstTime 6 MK 2 von Tobias

FirstTime 6 MK 2 von Tobias

Beitrag von Tobias zu Lautsprecher FirstTime 6 MK 2

Im Frühjahr diesen Jahres war es endlich soweit. Die letzten Überbleibsel des Umzugs aus dem Sommer 2008 waren beseitigt. Die Inhalte aller Kartons hatten ein neues Zuhause gefunden, der Keller war mit Regalen bestückt worden und alles verstaut, die Möbel (auf-)gebaut und insgesamt alles Notwendige zur Einrichtung der neuen Wohnung erledigt. Doch schon nach wenigen Wochen stellte sich der "Heimwerker-Entzug" ein und die Suche nach einem neuen Projekt begann. Der Lautsprecherbau hatte mich zwar schon des Öfteren gereizt, aber an die Umsetzung hatte ich mich bisher nicht getraut, auch mangels einer ordentlichen Begründung oder Ausrede für den Start eines solchen Unterfangens. Nachdem nun in der neuen Wohnung jedoch der Fernseher keinen Einzug mehr ins Wohnzimmer gehalten hatte, sondern dort ein kleiner Beamer samt Eigenbau-Leinwand unterbracht worden ist, befand sich das TV-Gerät mittlerweile im Schlafzimmer und sorgte dort mit seiner stattlichen Röhre für einigen Unmut. Nach einigen Versuchen, die Röhre irgendwie annehmbar zu platzieren, fiel schließlich der Entschluss, das alte Gerät durch einen modernen Nachfolger in TFT-Technik zu ersetzen. Ein perfekter Ausgangspunkt - für mich - um neben dem "Upgrade" des Bildes, auch das des Tons anzugehen. ... mehr lesen

Bilder des Monats Dezember 09

Bilder des Monats Dezember 09

Beitrag von

Völlig zu Recht hast du, lieber Leser, an dieser Stelle den Bericht über einen Bauvorschlag aus meiner Werkstatt erwartet. Dass er nicht rechtzeitig zum Jahresende fertig wurde, "verdanken" wir einem Fest, das völlig überraschend vor etwa einer Woche über uns herfiel und uns recht viel Arbit machte. Doch zum Glück ist auch morgen noch ein Tag, dem dann auch wieder ein Morgen folgt. Zum Jahresausklang danken wir unseren Lesern für ihre umfangreiche Beteiligung am Erfolg des Magazins durch die Präsentation ihrer schönsten,sebstgebauten Magazin-Bausätze, die durchweg eine eigene Handschrift tragen. ... mehr lesen