Ihre Konfiguration ergab Ergebnisse. Sie können Ihre Suche weiter verfeinern oder vergröbern.
Dirks MS 4 Kompakt

Dirks MS 4 Kompakt

Beitrag vonDirk zu Lautsprecher MS 4 Kompakt

Angefangen hat der Traum von einer tollen Anlage ja schon vor vielen Jahren als Jugendlicher. Da fehlte mir aber das Geld, weshalb es zunächst nur einen Ghettoblaster gab. Vor nunmehr 9 Jahren gab es dann eine richtige HiFi-Anlage, eine Yamaha 5.1, womit ich zunächst auch sehr zufrieden war. Irgendwann betrachtete ich dieses System als nicht mehr so toll, Stereo, so wie früher mit zwei wohlklingenden Lautsprechern und einem anständigen Stereoverstärker, das wurde mein Traum. ... mehr lesen

Minimax

Minimax

Beitrag von

Eigentlich kennt man es ja. Wenn ich einen Bericht so beginne, kommt immer etwas anderes heraus, als anfangs geplant war. Warums sollte es heute anders sein, ich habe mich längst daran gewöhnt, plötzlichen Eingebungen von innen oder außen zu folgen, die eine gute Absicht in eine völlig andere Bahn geraten lassen. Nun, ich wollte mir das Leben leicht machen und suchte nach einer "fertigen" Selbstbaubox mit Format ... mehr lesen

Elroy, der vielseitige Seas-Sub

Elroy, der vielseitige Seas-Sub

Beitrag von

Wer ein Heimkino betreibt, braucht einen Subwoofer. An diesem Satz kommt keiner vorbei, der nach dem Film sein Zimmer vergleichbar verwüstet vorfinden will wie Pearl Harbour nach dem Angriff der Japaner. Gemäßigte Zeitgenossen, zu denen auch ich mich zähle, können auch gut damit leben, dass wenigstens die Schallplatten noch unbeschadet im Regal stehen und kleine Risse in den Wänden eher dem Bergbau geschuldet sind. Viel schwerer fällt es mir dann aber, einen Subwoofer zu nutzen, wenn ich nur Musik hören will. ... mehr lesen

Rincewinds Seas MS-Micro

Rincewinds Seas MS-Micro

Beitrag von Rincewind zu Lautsprecher MS Micro/ MS Dappo

Als beruflicher Mausschubser verbringe ich viel Zeit vor den Bildschirm. In den letzten beiden Jahren hat der aktuelle Trend der Telearbeit auch in meinem Umfeld Einzug gehalten. Somit kann ich zu Hause arbeiten und Musik hören. Dies wäre eine wunderbare Kombination gewesen, wenn: a) Die knapp 20 Jahre alten PC Lautsprecherböxchen so etwas wie Klang produziert hätten b) Das Mobiltelefon öfter längere Zeit mich nicht mit Anrufen belästigen würde ... mehr lesen

Merlins MS4TL

Merlins MS4TL

Beitrag von Merlin zu Lautsprecher MS 4 TL

Vor ca. 4-5 Monaten kam ein Freund zu mir und erzählte mir von der Idee, er möchte sich neue Lautsprecherboxen bauen und das ich sicher ebenfalls Gefallen daran finden würde. Geld war da , die alte Anlage, eine Kombination aus einer 10 Jahre alten 3-Fach-Wechsler-Kompaktanlage, einem guten Magnatmitteltöner und einer 20 Jahre alten, vererbten 2-Wegebox vom alten Herrn, hatte reichlich ausgedient und ein passendes Selbstbaukreativprojekt 2011 hatte sich noch nicht gefunden. ... mehr lesen

Dappo 4 Center/ MS 4 TL II mit SEAS

Dappo 4 Center/ MS 4 TL II mit SEAS

Beitrag von

Früher war alles besser! Diesen Satz darf man als Lautsprecherbauer ruhig laut schreiben, zum Mindesten, wenn man unter "besser" einfacher versteht. Klare Strukturen waren damals vorgegeben durch die Einordnung in die nahezu unvereinbaren Rubriken "Stereo" und "Heimkino". Einschränken muss ich dabei natürlich auch noch das "damals", denn so lang ist es gar nicht her. Die noch vor wengen Jahren gebräuchlichen Röhrenfernseher verlangten nach abgeschirmten Centern, andernfalls gab es schöne Farbmuster statt Handlung zu sehen. Nicht weiter eingehen will ich auf die Frage, was dabei die Sinne des Betrachters mehr faszinieren konnte, Kunst ist nicht durch Diskussion zu bewerten. Also gab es auch in der Chassis-Zuteilung die mit und die ohne Kappe, je nach angedachtem Einsatzzweck. ... mehr lesen

Dirks MS 4 Kompakt

Dirks MS 4 Kompakt

Beitrag vonDirk zu Lautsprecher MS 4 Kompakt

Angefangen hat der Traum von einer tollen Anlage ja schon vor vielen Jahren als Jugendlicher. Da fehlte mir aber das Geld, weshalb es zunächst nur einen Ghettoblaster gab. Vor nunmehr 9 Jahren gab es dann eine richtige HiFi-Anlage, eine Yamaha 5.1, womit ich zunächst auch sehr zufrieden war. Irgendwann betrachtete ich dieses System als nicht mehr so toll, Stereo, so wie früher mit zwei wohlklingenden Lautsprechern und einem anständigen Stereoverstärker, das wurde mein Traum. ... mehr lesen

Rincewinds Seas MS-Micro

Rincewinds Seas MS-Micro

Beitrag von Rincewind zu Lautsprecher MS Micro/ MS Dappo

Als beruflicher Mausschubser verbringe ich viel Zeit vor den Bildschirm. In den letzten beiden Jahren hat der aktuelle Trend der Telearbeit auch in meinem Umfeld Einzug gehalten. Somit kann ich zu Hause arbeiten und Musik hören. Dies wäre eine wunderbare Kombination gewesen, wenn: a) Die knapp 20 Jahre alten PC Lautsprecherböxchen so etwas wie Klang produziert hätten b) Das Mobiltelefon öfter längere Zeit mich nicht mit Anrufen belästigen würde ... mehr lesen

Minimax

Minimax

Beitrag von

Eigentlich kennt man es ja. Wenn ich einen Bericht so beginne, kommt immer etwas anderes heraus, als anfangs geplant war. Warums sollte es heute anders sein, ich habe mich längst daran gewöhnt, plötzlichen Eingebungen von innen oder außen zu folgen, die eine gute Absicht in eine völlig andere Bahn geraten lassen. Nun, ich wollte mir das Leben leicht machen und suchte nach einer "fertigen" Selbstbaubox mit Format ... mehr lesen

Merlins MS4TL

Merlins MS4TL

Beitrag von Merlin zu Lautsprecher MS 4 TL

Vor ca. 4-5 Monaten kam ein Freund zu mir und erzählte mir von der Idee, er möchte sich neue Lautsprecherboxen bauen und das ich sicher ebenfalls Gefallen daran finden würde. Geld war da , die alte Anlage, eine Kombination aus einer 10 Jahre alten 3-Fach-Wechsler-Kompaktanlage, einem guten Magnatmitteltöner und einer 20 Jahre alten, vererbten 2-Wegebox vom alten Herrn, hatte reichlich ausgedient und ein passendes Selbstbaukreativprojekt 2011 hatte sich noch nicht gefunden. ... mehr lesen

Elroy, der vielseitige Seas-Sub

Elroy, der vielseitige Seas-Sub

Beitrag von

Wer ein Heimkino betreibt, braucht einen Subwoofer. An diesem Satz kommt keiner vorbei, der nach dem Film sein Zimmer vergleichbar verwüstet vorfinden will wie Pearl Harbour nach dem Angriff der Japaner. Gemäßigte Zeitgenossen, zu denen auch ich mich zähle, können auch gut damit leben, dass wenigstens die Schallplatten noch unbeschadet im Regal stehen und kleine Risse in den Wänden eher dem Bergbau geschuldet sind. Viel schwerer fällt es mir dann aber, einen Subwoofer zu nutzen, wenn ich nur Musik hören will. ... mehr lesen

Dappo 4 Center/ MS 4 TL II mit SEAS

Dappo 4 Center/ MS 4 TL II mit SEAS

Beitrag von

Früher war alles besser! Diesen Satz darf man als Lautsprecherbauer ruhig laut schreiben, zum Mindesten, wenn man unter "besser" einfacher versteht. Klare Strukturen waren damals vorgegeben durch die Einordnung in die nahezu unvereinbaren Rubriken "Stereo" und "Heimkino". Einschränken muss ich dabei natürlich auch noch das "damals", denn so lang ist es gar nicht her. Die noch vor wengen Jahren gebräuchlichen Röhrenfernseher verlangten nach abgeschirmten Centern, andernfalls gab es schöne Farbmuster statt Handlung zu sehen. Nicht weiter eingehen will ich auf die Frage, was dabei die Sinne des Betrachters mehr faszinieren konnte, Kunst ist nicht durch Diskussion zu bewerten. Also gab es auch in der Chassis-Zuteilung die mit und die ohne Kappe, je nach angedachtem Einsatzzweck. ... mehr lesen