Ihre Konfiguration ergab Ergebnisse. Sie können Ihre Suche weiter verfeinern oder vergröbern.
Michaels Mysteries

Michaels Mysteries

Beitrag vonMichael M.2 zu Lautsprecher Mystery - Klein PA mit Kultstatus

Diesmal wurde die Planung, der alljährlichen Party ein wenig vorgezogen um größere Fehler und Pannen, die die Jahre zuvor aufgetreten waren, zu vermeiden. Die Beschaffung der PA-Anlage und deren einhergehende Unkosten standen auch wieder zur Debatte. Mein Vorschlag, dass wir uns eine eigene PA-Anlage bauen könnten, wurde nach kurzer Diskussion und Kalkulation der anstehenden Kosten für gut befunden. ... mehr lesen

Mystery-PA mobil

Mystery-PA mobil

Beitrag von Tobias zu Lautsprecher Mystery - Klein PA mit Kultstatus

Für meine Kumpanen und mich war der Plan schon seit Längerem vorhanden. Wir brauchen eine mobile Partybox, die ordentlich Sound macht und möglichst lange ohne externe Stromversorgung auskommt. Die Box sollte für unterschiedlichste Veranstaltungen wie Hüttenaufenthalte, Partys und auch Festivalbesuche benutzbar sein. ... mehr lesen

Marcos Mobilbox mit 2 x HP 10 W und PHT 411

Marcos Mobilbox mit 2 x HP 10 W und PHT 411

Beitrag von Marco zu Lautsprecher Mystery - Klein PA mit Kultstatus

lang hat das Projekt „mobile Partybox“ nix von sich hören lassen, aber aus gutem Grund. Die Arbeiten an der Box waren insgesamt 6 „Werk“-Tage in vollem Gange. Jeweils immer etwa so 6 Stunden von 20:00 - 4:00 Uhr. Traditionell auch jedes mal schön ne Familienpizza bestellt (oder mehrere) damit man nicht mit leerem Magen bauen braucht. Aber egal, das wird dich jetzt primär sicher nicht so interessieren.  ... mehr lesen

Stefans Mystery 3

Stefans Mystery 3

Beitrag von Stefan zu Lautsprecher Mystery 3

Ja, schon sehr lange hatte ich ab und an den Gedanken daran, mir doch mal neue Lautsprecher für daheim zu gönnen. Nur aus unerklärlichen Gründen kam es nie dazu. Es gab wohl Wichtigeres. Trotzdem, ab und an überkam es mich mal „mich umzuschauen“. Bis hin zu wilden Träumen von sündhaft teuren PA-Anlagen mit Ausgangsleistungen jenseits von Gut und Böse war alles dabei. ... mehr lesen

Stephans Mystery 3

Stephans Mystery 3

Beitrag von Stephan zu Lautsprecher Mystery 3


Nachdem ich jetzt die Mystery-Center seit circa einem Monat in Betrieb habe, ist es mal Zeit für ein kleines Feedback.

Was den Bau angeht, hatte ich das Glück, dass ich die Boxen mit einem Freund zusammen gebaut habe, dessen Vater Schreiner ist. Wir hatten also eine große Werkstatt und riesige Schraubzwingen zur Verfügung. Das war auch sehr hilfreich, da die Boxen schließlich nicht gerade klein sind. ... mehr lesen

Mystery-PA in der Uni Köln

Mystery-PA in der Uni Köln

Beitrag von R. Berger zu Lautsprecher Mystery - Klein PA mit Kultstatus

Der Wunsch, Lautsprecherboxen selber zu bauen, kam in meinem Leben bislang drei Mal vor: Als Schüler mit viel Elan aber viel zu geringem Etat, als Physik-Student mit dem Wissen über die tieferen Zusammenhänge aber immer noch zu geringem Etat, und jetzt im Berufsleben endlich mit beidem zusammen, um das bauen zu können, was man sich immer schon vorgestellt hat. Zwei Selbstbau-Träume der Jugend waren noch nicht verwirklicht, einer davon war der Bau von PA-Boxen, die man, alleine aufgrund der Größe, nicht mal eben 'just for fun' für sich selber baut. Da einige Kölner Physik-Studenten aber schon länger den Wunsch hatten, eine Party im Foyer des Gebäudes zu veranstalten, fand sich schnell ein hochmotiviertes Team zusammen. Der andere Anlass zum Bau von 'Laut'-sprechern war die Erweiterung des Physik-Hörsaals zur Wiedergabe von 5.1-Ton, dessen monoaurales Sprachsystem dazu natürlich nicht ausgelegt ist. ... mehr lesen

Michaels Mysteries

Michaels Mysteries

Beitrag vonMichael M.2 zu Lautsprecher Mystery - Klein PA mit Kultstatus

Diesmal wurde die Planung, der alljährlichen Party ein wenig vorgezogen um größere Fehler und Pannen, die die Jahre zuvor aufgetreten waren, zu vermeiden. Die Beschaffung der PA-Anlage und deren einhergehende Unkosten standen auch wieder zur Debatte. Mein Vorschlag, dass wir uns eine eigene PA-Anlage bauen könnten, wurde nach kurzer Diskussion und Kalkulation der anstehenden Kosten für gut befunden. ... mehr lesen

Stefans Mystery 3

Stefans Mystery 3

Beitrag von Stefan zu Lautsprecher Mystery 3

Ja, schon sehr lange hatte ich ab und an den Gedanken daran, mir doch mal neue Lautsprecher für daheim zu gönnen. Nur aus unerklärlichen Gründen kam es nie dazu. Es gab wohl Wichtigeres. Trotzdem, ab und an überkam es mich mal „mich umzuschauen“. Bis hin zu wilden Träumen von sündhaft teuren PA-Anlagen mit Ausgangsleistungen jenseits von Gut und Böse war alles dabei. ... mehr lesen

Mystery-PA mobil

Mystery-PA mobil

Beitrag von Tobias zu Lautsprecher Mystery - Klein PA mit Kultstatus

Für meine Kumpanen und mich war der Plan schon seit Längerem vorhanden. Wir brauchen eine mobile Partybox, die ordentlich Sound macht und möglichst lange ohne externe Stromversorgung auskommt. Die Box sollte für unterschiedlichste Veranstaltungen wie Hüttenaufenthalte, Partys und auch Festivalbesuche benutzbar sein. ... mehr lesen

Stephans Mystery 3

Stephans Mystery 3

Beitrag von Stephan zu Lautsprecher Mystery 3


Nachdem ich jetzt die Mystery-Center seit circa einem Monat in Betrieb habe, ist es mal Zeit für ein kleines Feedback.

Was den Bau angeht, hatte ich das Glück, dass ich die Boxen mit einem Freund zusammen gebaut habe, dessen Vater Schreiner ist. Wir hatten also eine große Werkstatt und riesige Schraubzwingen zur Verfügung. Das war auch sehr hilfreich, da die Boxen schließlich nicht gerade klein sind. ... mehr lesen

Mystery-PA in der Uni Köln

Mystery-PA in der Uni Köln

Beitrag von R. Berger zu Lautsprecher Mystery - Klein PA mit Kultstatus

Der Wunsch, Lautsprecherboxen selber zu bauen, kam in meinem Leben bislang drei Mal vor: Als Schüler mit viel Elan aber viel zu geringem Etat, als Physik-Student mit dem Wissen über die tieferen Zusammenhänge aber immer noch zu geringem Etat, und jetzt im Berufsleben endlich mit beidem zusammen, um das bauen zu können, was man sich immer schon vorgestellt hat. Zwei Selbstbau-Träume der Jugend waren noch nicht verwirklicht, einer davon war der Bau von PA-Boxen, die man, alleine aufgrund der Größe, nicht mal eben 'just for fun' für sich selber baut. Da einige Kölner Physik-Studenten aber schon länger den Wunsch hatten, eine Party im Foyer des Gebäudes zu veranstalten, fand sich schnell ein hochmotiviertes Team zusammen. Der andere Anlass zum Bau von 'Laut'-sprechern war die Erweiterung des Physik-Hörsaals zur Wiedergabe von 5.1-Ton, dessen monoaurales Sprachsystem dazu natürlich nicht ausgelegt ist. ... mehr lesen

Marcos Mobilbox mit 2 x HP 10 W und PHT 411

Marcos Mobilbox mit 2 x HP 10 W und PHT 411

Beitrag von Marco zu Lautsprecher Mystery - Klein PA mit Kultstatus

lang hat das Projekt „mobile Partybox“ nix von sich hören lassen, aber aus gutem Grund. Die Arbeiten an der Box waren insgesamt 6 „Werk“-Tage in vollem Gange. Jeweils immer etwa so 6 Stunden von 20:00 - 4:00 Uhr. Traditionell auch jedes mal schön ne Familienpizza bestellt (oder mehrere) damit man nicht mit leerem Magen bauen braucht. Aber egal, das wird dich jetzt primär sicher nicht so interessieren.  ... mehr lesen