Bewerten Sie diesen Artikel
"Erst mal muss ich Ralf zustimmen, toller und interessanter Sub. Seltsam das es hier so ruhig ist. Aber lieber Ralf was soll denn hier heißen Rene-Pegel?! Du alte Mimi :-D ... wenn man immer nur Minimalpegel fähr wird man nie das wahre Potential eines Ls herausfinden.... ;-) Leise können viele aber richtig laut und sauber nur die wenigsten, gerade bei Subwoofern muss Leistung her, bzw bei "Seniorenlautstärke" kann man auch gleich auf nen Sub verzichten.... Gruß Rene "
-
"Warum schreibt hier keiner was? F3 von unter 30 Hz bei nettoVolumen von 30 Liter - der Hammer.... In einer SB240 braucht der SB23-Kollege satte 50Ltr. nebst BR-Rohr/Kanal. Zusätzliche zwei Passivmembranen sind nicht gerade billig, aber in Verbindung mit der Kompaktheit ein Schnäppchen. Kauf-Subs sind da deutlich kostspieliger. Rechnet man sich jetzt noch ein WAM300dsp dazu - das ja zwei dieser kleinen Kerle antrieben könnte - fertig ist die Bassbeschallung. Kostet leider im Doppelset auch ca. 770€. Das würde ich gerne mal gegen die Bassabteilung einer Duetta hören.... - oder als Ergänzung zu einer Doppe7 oder Satori S2 - oder als feiner Sub zur SB15BR oder SB30c oder Magni.... Hey Intertechnik wir wollen ein Sub-Hörevent. Nur bitte nicht im René-Pegel, wie auf dem letzten Herbstevent. Da fehlten mir meine gelben Ohrstöpsel. Gruss Ralf aka baumawas"
-
1/2
Fragen zu diesem Artikel
Frage zu diesem Bericht stellen
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.