Lautsprecherbau.de Europaring 28 50170 Kerpen Germany +490227390840 https://www.facebook.com/Lautsprecherbau https://twitter.com/it_intertechnik https://plus.google.com/111120951705739054145/about https://plus.google.com/102648362843691426793/about https://www.youtube.com/user/lautsprecherbau
Lautsprecherbau-Magazin 2015 > September 2015 > Vota 2 (Zweiteilig) Weiß MDF
Bewerten Sie diesen Artikel

Kommentierte Bewertungen:

5 Sterne
"Top. gefällt mir. Schlicht, elegant und passend zur Einrichtung. Und auch der Bericht gefällt mir sehr gut. Viele Grüße, Uwe"
-
5 Sterne
"Hallo Mario, das Runde muss ins Eckige! Gefällt mir sehr gut dein Projekt. Die Idee mit dem Schalter werde ich mir merken. Die Terminals würde ich um 180° drehen, dann werden die Kabel nicht geknickt. Viele Grüße und vielen Dank für den schön geschrieben Bericht., Carsten"
-
Bewertungsübersicht anzeigen.
Fragen zu diesem Artikel
Frage
denizcan schrieb am 17 Mär 2016 um 16:31 Uhr

Hallo Mario,
ich habe ebenfalls bereits seit Jahren die Vota 1 und bin am überlegen, ob ich auf die Vota 2 upgraden soll.

Kannst du noch ein wenig detaillierter auf den Unterschied beim Sound eingehen, ob er sich deiner Meinung lohnt. Ich erhoffe mir ja unten rum mehr Druck für beispielsweise Filme und bestimmte Musikrichtungen.

Und wie kann ich das mit Schalter genau integrieren, um es wie bei dir, nur das Unterteil bei Bedarf mit einschalten zu können? Sonst müsste ich immer die Stecker rausziehen :3

Gruß Deniz ;)

Frage
SirStrom schrieb am 22 Sep 2015 um 15:48 Uhr

Hallo Mario,
wieder ein sehr schöner Lautsprecher hier auf der Seite. Gefällt mir ausgesprochen gut. Passt ja auch top zu deinem Mobiliar.

So wie Anfänger geschrieben hat, hätte ich auch das Terminal um 180 Grad gedreht. Aber vielleicht hattest Du ja Gründe es so zu bauen.

Zum Absorber: Sieht ja gut aus. Würde mich mal interessieren, ob da zwischen „mit“ und „ohne“ Absorber deiner Meinung nach ein Unterschied zu hören ist. Oder ist es nach dem Motto:
Sieht gut aus und schaden kann es bestimmt nicht?

Viele Grüße, Uwe

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
Justus schrieb am 21 Sep 2015 um 19:26 Uhr

Hallo Mario,

mir hat damals die Vota 1 irgendwie nicht so gefallen.
Die klang für meine (Eton-verwöhnten) Ohren irgendwie nicht komplett.

Als ich später die Vota 2 mal in Udos Laden gehört habe, klang das alles schon viel harmonischer.
Kannst du diesen Eindruck bestätigen?

Ich hab leider nicht so lange gehört, um diesen kurzen Eindruck wirklich zu festigen.
Würde mich über ein paar mehr Worte zum Klang der Vota 2 im Vergleich zur Vota 1 freuen.
Danke.

Gruß
Justus

1 Antworten Alle anzeigen
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.