Lautsprecherbau.de Europaring 28 50170 Kerpen Germany +490227390840 https://www.facebook.com/Lautsprecherbau https://twitter.com/it_intertechnik https://plus.google.com/111120951705739054145/about https://plus.google.com/102648362843691426793/about https://www.youtube.com/user/lautsprecherbau

Bewerten Sie diesen Artikel
"Schöne Lautsprecher. Rot käme mir als Farbe nicht als Erstes in den Sinn, aber so sieht es richtig gut aus. Ich frage mich, wie die wohl an einem 300b Triodenverstärker klingen mögen :)"
- Sparky
"sehr schön! Mir gefällt eure Konsequenz bei der Farbwahl - das hat was! Bei SE hatte ich bis jetzt immer an Single Ended gedacht. SE und SE sollte doch ganz gut zusammen passen... ;-)"
- Klemens
1/2
Fragen zu diesem Artikel
Useravatar
Anfänger
10 Sep 2015 um 21:36 Uhr

Hey Anke und Arffie,

endlich mal was von Seas und dann noch die S.E. Würde ich sehr gerne mal höhren, scheint sich nach eurer Beschreibung ja zu lohnen. Viel Spaß mit dem exotischen Schätzchen und vielen Dank für den Bericht.

Carsten

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Stefan
08 Sep 2015 um 17:02 Uhr

finde euer Ergebniss sehr schön wenn ihr Sie mit 2 Subwoofern unterstützt kann ich mir vorstellen das "Grosse Klassik" dann auch besser wiedergegeben wird (Hubentlastung)

Hatte früher auch mal Breitbänder alleine sind sie nich für alle Musikrichtungen zu gebrauchen aber sobald man die Breitbänder von tiefen Tönen befreit (F.A.S.T.) (und ihnen somit mehr Zeit für die Mitten und Höhen gibt) geht die Sonne auf

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Jo
08 Sep 2015 um 15:18 Uhr

Hallo Anke und Arffie,

Danke für den unterhaltsamen Bericht über einen sehr speziellen Lautsprecher!
Die SE ist aufgrund ihres Volumens und des Preises ja tatsächlich recht exotisch.

Am Anfang wurde mir leicht schwindlig von der schnellen Zeitreise durch Boxenbau (RS100PC bis Duetta), Elekronik (Vintage Receiver, Netzwerkplayer…), Instrumente (5 Bässe ?) und Musik (Jazz, Country, Rock, Metal). Dazu die vielen Fotos mit lauter leuchtroten Boxen - da seid ihr wirklich konsequent!

Aber dann kam diese wunderbar philosophische Beschreibung von seicht plätschernden Flüssen im Frühtau …, davon hätte ich gerne mehr gelesen :)

Würdet Ihr uns verraten, welche Material-Vorstellungen ihr anfangs hattet, die selbst vom Profi nicht umsetzbar waren?

Kompliment für Eure beachtliche Lautsprecher-Sammlung, da hab ich ja noch mächtig Luft nach oben.

Viele Grüße, Jo

1 Antworten Alle anzeigen
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.