Lautsprecherbau.de Europaring 28 50170 Kerpen Germany +490227390840 https://www.facebook.com/Lautsprecherbau https://twitter.com/it_intertechnik https://plus.google.com/111120951705739054145/about https://plus.google.com/102648362843691426793/about https://www.youtube.com/user/lautsprecherbau

Bewerten Sie diesen Artikel
"Also wenn die auch irgendwie nach Eschborn käme... sehr vielversprechend! Mal sehe wie ich die ans Ohr bekomme. Jo, bist du der Erste? Und da ich ja zu Weihnachten nicht streiten mag sag ich nix zum Design ;-) "
- Matthias (Da)
"Schönes Teil, ich mag ja hohe Boxen! Der W18 NX001 spielt schon in der Nextel18 einen sehr tiefen knackigen Bass. Das Doppel würde ich ja gerne hören und die gekürzte HP70-Bassabstimmung macht neugierig! Es juckt grade sehr, im Januar nach Bochum zu fahren. LG"
- Jo
"schick, allerdings würde ich, glaub ich, solang man die derzeitige passiv variante bauen möchte das weichenfach einige cm kleiner machen, teiler alle offen machen und zwei reflexrohre unterhalb ! dann baut das ding um das geschrumpfte weichenfach nicht so hoch und fängt nicht mit nem reflexrohr an, aber das ist ganz persönliche geschmacksfrage ;)"
- derTobi
1/3
Fragen zu diesem Artikel
Useravatar
Matthias (Da)
30 Dez 2015 um 13:08 Uhr

Moin Udo,
Fein, dass die Seas in Eschborn mit dabei sein durfte, zwecks Konservierung hier mein erster Eindruck:

Mein persönliches Highlight war die Seas, die sich neben der Doppel7 stolz geräkelt hat und denen, die der d7 noch etwas mehr Kontrolle im Bass und Feinheit im Hochton zugutehielten, lässig mit ihrem günstigen Preisschild zugewunken hat.
Je nach Ohr und Musikstil manchmal sogar die bessere Wahl hat die neue Seas Reihe absolut Potential zum Bestseller. Hut ab, die Kombi mit 'Air' funktioniert mal richtig gut.

Schön wieder was Neues zu entdecken, hiermit nach Duetta und D7 meine persönliche Nr.3 auf der Liste der all time favorites. Bedroht einzig durch die S84 die ich hoffentlich bald intensiver hören werde

Ganz dicke Empfehlung für diese Kombi, sie füllt gekonnt die Lücke zwischen SB36 und Doppel7, sowohl preislich als auch von der akustischen Darbietung her.

Rein Designmäßig würde ich den leeren Fuß weglassen und 2 Rohre unten oder einen Kanal bauen, um die Gesamthöhe auf ein Minimum zu bringen. Da wird es sicher bald Beispiele in der Galerie geben.

Wer 600€ für einen Lautsprecher hat sollte die unbedingt mal hören 👂👂

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Mike24
27 Dez 2015 um 10:48 Uhr

Hallo Udo, schöne LS. Hätte mal eine Frage. Ist es möglich die Reflexrohre nach unten zu verlegen und die Chassis nach oben bis fast an die Oberkannte zu schieben bzw. können die BMT beide auch unterhalb des Hochtöners verbaut werden?

3 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
derTobi
26 Dez 2015 um 21:26 Uhr

ich hatte 5 sterne vergeben !!!

2 Antworten Alle anzeigen
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.