Lautsprecherbau.de Europaring 28 50170 Kerpen Germany +490227390840 https://www.facebook.com/Lautsprecherbau https://twitter.com/it_intertechnik https://plus.google.com/111120951705739054145/about https://plus.google.com/102648362843691426793/about https://www.youtube.com/user/lautsprecherbau

Fragen zu diesem Artikel
Useravatar
An Dre
13 Jun 2015 um 12:21 Uhr

Hallo Martin,

als letzter der Spackos habe ich gestern das Vergnügen gehabt in Casa Schulz empfangen, verköstigt und belustigt zu werden. Mein Ausflug nach Mekka hatte zwar durchaus die Absicht, das gamz obere Ende udoschen Wirkens kennenzulernen, aber da ich mich, wie schon häufiger durchblicken lies, mit meinem Musikgeschmack nicht unbedingt in den Jagdgründen der Etonbausätze aufhalte (meiner Meinung nach), wollte ich in erster Linie Zeit mit den Brüdern im Geiste verbringen. Und was soll ich sagen? Das war ein großartiger Nachmittag von dem ich mich dann losreißen musste!
Die Granduetta haben wir, nachdem eine kleine Breitbandeigenkomposition den Nachmittag einläuten durfte, zunächst an meiner Raspi-HifiberryDigi-SabreDAC-TA2022 Kette gehört und das machte schon richtig Laune, weil Lautstärke gerne mal an den 100dB kitzeln durfte. Und die Souveränität der GD bei solchen Pegeln kann man nur staunend begegnen. Es wurde aber schnell klar, dass mein kleiner ClassD Amp mit den 4 11Zöllern ein wenig überfordert war, sie nicht richtig in Szene setzen kann. Also dann mal umgestöpselt auf LinnEndstufen, dank Martins Steckbrett schnell erledigt. Und sofort ballerte da ein ordentlliches Pfund extra durch die Polstergarnitur! Hurra! In der Zwischenzeit war auch Sparky eingetroffen und folgend wurde zu dritt gelauscht und kluggeschissen ;-)
Als nächstes dann die Yamaha VorEndstufenkombi. Gegenüber den Linns etwas direkter und heller abgestimmt musste man meiner Meinung nach die entsprechende Aufnahme heranziehen, da das Stück, das gerade lief, für meine Ohren im Hochtonbereich schon fast etwas zu fordernd war. Dafür stellte der Yamaha.....

2 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
s t e v e
02 Mai 2015 um 22:39 Uhr

hi schuelzken, hast du die versteifung (450*100) von deiner holzliste verbaut? find die gerade nicht auf den bildern. Gruss und dank

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Christian
06 Apr 2015 um 18:24 Uhr

Hallo Schuelzken,

mords Teile hast Du da gebaut, Hut ab und Glückwunsch!
... damit wird Druck wohl neu definiert ...

Ich wünsch Dir damit viel Spaß und viele neue Klangerfahrungen.

Gruß

Christian




5 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
e-ding
06 Apr 2015 um 09:50 Uhr

Moin schuelzken,

hast Du auch mal mit der Aufstellung der Dicken experimentiert? Sie stehen ja recht wandnah. Mich würde interessieren, wie sich der Klang verändert, wenn man sie z.B. nen halben Meter nach vorn schiebt. Hast ja so praktische Rollen dran. ;)

@Rincewind
Ja, beim Pb93Sn5Ag2 wird der Hochton etwas transparenter. Dafür hat das Sn60Pb38Cu2 Vorteile bei der Basskontur. ;)

Gruß
e-ding

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Himbeertoni
05 Apr 2015 um 11:38 Uhr

Hallo Martin,

habe heute Morgen deinen super Baubericht gelesen.Es freut mich das du deinen Traum verwirktlicht hast
Recewind schrieb damals.nach dem Treffen,"die Abhöre währen ein Scheidungsgrund bei ihm Zuhause.
Was sind dann erst die Granduetta? Nochmals annährend die doppelte Membranfläche! Da muss man ja Angst bekommen.
Nee im Ernst. Muss unbedingt einmal vorbei kommen um mir das ganze anzuhören.
Ennepetal wird das neue Mekka unserer Selbstbaugemeinde!
Ich hoffe wir finden einen Termin.

Viel Spass beim Musikhören zu wünschen erübrigt sich glaube ich.:)

Gruß
Ralf

PS:Was sind denn das schon wieder für neue EU Vorschriften zu den Weichenbauteilen?

5 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
e-ding
05 Apr 2015 um 10:09 Uhr

Moin Martin,

das sind ja mal ein paar feine Hinkel, die Du Dir da geschaffen hast. Hab gerade mal probiert, nur so aus Interesse ;), aus ein paar Pappkartons, die Größe in meinem Wohnzimmer zu simulieren. Uff, dagegen sieht die D7 aus, wie eine geschrumpfte Needle.

Wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß mit den Lautsprechern.

Gruß
e-ding

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Chris3
05 Apr 2015 um 09:48 Uhr

Ja lieber Martin,
das ist ´mal eine Ansage. Ich habe schon ein Kribbeln in den Ohren und muss unbedingt einmal persönlich hören, was du da erschaffen hast.
Ich packe auch meine Kamera ein!
Mit Geld kann man so eine LS-Kombi gar nicht mehr beziffern.
Ganz einfaches Urteil: ****** (mindestens 6 Sternchen)
LG von Christoph

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Jo
05 Apr 2015 um 07:54 Uhr

Na ja, die sind ja zusammen kaum so groß wie ein Billy-Regal.. :)

Nein, Unglaublich!!! Da reichen 5 Sterne gar nicht. Ich bin schwer beeindruckt, das muss echt der Hifi-Himmel sein! Und dabei auch noch erfolgreich die Lautsprecher-Sammlung reduziert!

Ich hab Deinen Bericht gleich 3x gelesen, so viel Ruhrgebiets-Herzlichkeit macht Laune.

Kommen die Duetta-Gehäuse womöglich erst mal in den Keller und demnächst als Rears zum Einsatz?

VG Jo

2 Antworten Alle anzeigen
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.