Lautsprecherbau.de Europaring 28 50170 Kerpen Germany +490227390840 https://www.facebook.com/Lautsprecherbau https://twitter.com/it_intertechnik https://plus.google.com/111120951705739054145/about https://plus.google.com/102648362843691426793/about https://www.youtube.com/user/lautsprecherbau
Lautsprecherbau-Magazin 2014 > Dezember 2014 > Doppel 7 von Bauerwilkins
Bewerten Sie diesen Artikel

Kommentierte Bewertungen:

5 Sterne
"Hut ab! Ganz ganz tolle Arbeit! Habe lange keine Lautsprecher gesehen, die mir so gut gefallen haben. Ein Kunstwerk und eine Augenweide. Wenn sie jetzt noch so klingen, wie sie aussehen.... Einfach nur HAMMER! Alles Gute und vielen Dank für den Bericht, Robert "
-
5 Sterne
"Die Lautsprecher sind richtig toll, gefallen mir sehr gut, sind einfach ganz großes Feuerwerk ! In diesem Sinne wünsche ich allen ein tolles Jahr 2015 …. "
-
5 Sterne
"Nicht mein Geschmack vom Gehäuse her, aber dennoch sehr sehr gut umgesetzt!"
-
5 Sterne
"Lieber Jörg! Wow, sind die schön geworden! Tolles Design, tolle Konstruktion, tolle Details, tolles Finish - einfach pär-fäckt! Die Kombination aus Multiplex und weissem Lack ist hinreissend, vor allem mit dieser fantastischen, mattschimmernden Oberfläche! "High-End" ist, wenn sich die Augen mit den Ohren darüber streiten, wer mehr Spass an der Musik hat - und das ist bei Deinem Entwurf der Fall! Meinen herzlichsten Glückwunsch! Andreas"
-
5 Sterne
"Respekt, und natürlich ein ein sehr schöner Bericht. Ich hoffe, dass ich Teile dieses Bauberichts in die nächsten Eigenbauten mit einfliessen lassen kann. "
-
5 Sterne
"WOW!!! Echt schöne Teile! Daumen hoch!"
-
5 Sterne
"Hallo Jörg, Echt Bombe!!! Glückwunsch und viel Spaß weiterhin mit diesen traumhaft gut aussehenden Lautsprechern. Uwe"
-
5 Sterne
"Moin Jörg,da fehlen mir echt die Worte. Einfach Grandios. Alle Daumen hoch. Franky"
-
5 Sterne
"Moin Jörg, ein schön zu lesender Bericht und wirklich tolle Lautsprecher. ;) Die Idee mit den Standfüßen ist klasse umgesetzt und die Kombination aus Multiplex und weißem Lack entspricht genau meinem Geschmack. Viel Spaß beim Genießen! Gruß e-ding"
-
5 Sterne
"Hallo Bauerwilkins, Glückwunsch zu deiner Umsetzung - sehr stimmig. Tolle Lösung die Standfüße so zu integrieren. Allzeit viel HörSpaß an deinen OldTimern. "
-
5 Sterne
"Moin Jörg, supertoller Baubericht für einen hervorragenden Lautsprecher. Vor allem diese detailverliebte Erklärung der Vorgehensweise. Daumen hoch. Da sieht man, dass die runde oder eliptische Form den handwerklichen Freaks vorbehalten ist. Bin ja auch immer am überlegen meine Minuetta in ne eliptische Form zu überführen, doch der Maschinenfuhrpark und die handwerklichen Fähigkeiten beschränken sich aktuell auf quadratisch, praktisch, gut. Vielen Dank für Deinen tollen Bericht und die schönen Fotos. Hab viel Spass mit Deiner Kreation Yoga"
-
Bewertungsübersicht anzeigen.
Fragen zu diesem Artikel
Frage
bauerwilkins schrieb am 17 Jan 2015 um 09:25 Uhr

Hallo

ja die habe ich hinterher zugespachelt, bevor ich mit dem Exzenterschleifer geschliffen habe, man sieht sie als z. T. helle Stellen, da ich verschiedene Farben verwendet habe. Die ganz dunklen Stellen sind so im Multiplex, da habe ich nichts dran gemacht.

Gruß

Frage
Alechs schrieb am 17 Jan 2015 um 03:01 Uhr

Hallo.

Nicht im Deckfurnier :) In den Stirnseiten des Multiplexplatten. Bei dem Foto, wo du die fertigen Gehäuse von oben fotografiert hast, sieht man die.. Das dritte Bild nach Frequenzweiche :)

Alex

Frage
Alechs schrieb am 15 Jan 2015 um 17:22 Uhr

Hallo Jörg

Hast du die Löcher in der Stirnseite vom Multiplex so gelassen, oder irgendwie gefüllt?

Alex

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
Chris3 schrieb am 31 Dec 2014 um 16:17 Uhr

Hallo Jörg,
gut dass du auf uns gehört hast!
Und dann hast du noch den D7 den passenden Maßanzug geschneidert. Passend zum Klang: rund, klar und wunderschön!
Alles Gute im neuen Jahr wünscht Chris

Frage
patyosna schrieb am 29 Dec 2014 um 09:22 Uhr

Hallo Jörg,
ich habe lange auf deinen Bericht gewartet und muss nun sagen... es hat sich gelohnt ;-)
Deine Höreindrücke decken sich annähernd mit meinen. Das macht mich wirklcih froh, da ich mich noch gut erinnern kann, dass du mich im letzten Sommer - als du auf ihre Rückkehr vom Lackierer gewartet hast - um eine kurze Einschätzung gebeten hattest und ich mich wirklich schwer getan hab!
Glückwunsch zu diesem Traum von einem Lautsprecher! ... und zu der Entscheidung gegen die Lautsprecher mit den "Hörnchen" ;-)
Also... audiophil ins neue Jahr!
Gruß, Paty

Frage
baumawas schrieb am 27 Dec 2014 um 13:09 Uhr

So muss Selbstbau sein : Individuelle Maßarbeit.
Auch wenns nicht meinen Geschmack trifft erkenne ich neidvoll das handwerkliche HighEnd produkt an.
Viel Spaß und Freude am Wiederhören deiner Musik,
Finde immer wieder in den Bauberichten Anregungen, die man einfach nicht in nur einem oder zwei Bausätzen verwirklichen kann.
Was soll´s, 2015 ruft zu neuen Taten.
Gruss Ralf

Frage
Audicz schrieb am 26 Dec 2014 um 18:03 Uhr

Hallo Jörg,
Sehr schöner Bericht. Geniale Lautsprecher, super umgesetzt. Mein allerhöchsten Respekt für die Zerspanarbeit und natürlich die Umsetzung....
Schade, daß Du nicht zum Hochrheintreffen kommst, hätte die Guten gerne gehört. Bermuda ist mir zu weit. :)
Gruß Dino

Frage
Jo schrieb am 26 Dec 2014 um 15:47 Uhr

Hallo Bauerwilkins,

meinen allergrößten Respekt zu diesen erstklassigen Lautsprechern !!!
Ich habe nur mal Kleinstboxen in Spantenbauweise gebaut und weiß, wieviel Arbeit es ist, das Multiplex auszuschneiden, schichtweise zu verleimen und plan zu schleifen. Super Ergebnis bei Dir!

Wieviel Aussenwandstärke hast Du stehengelassen? Sieht nach etwa 3cm aus. Und das Gewicht würde mich noch interessieren.

Gruß, Jo

2 Antworten Alle anzeigen
Frage
Hesse schrieb am 26 Dec 2014 um 10:20 Uhr

Moin.

Das verschlägt mir jetzt doch die Sprache. Feine handwerkliche Arbeit, zu der mir einfach die Geduld fehlt. Selbstbau at its best.

Mit dem AU 999 ein absoluter optischer Leckerbissen, das passt einfach. Da macht es mich auch ein wenig stolz, dass ich Dich in die Altmetallecke gezerrt habe.

Viel Spaß weiterhin mit den tollen Teilen.

Karl-Heinz

Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.