Fragen zu diesem Artikel
Useravatar
Michael
29 Sep 2013 um 11:31 Uhr

Hallo,
gefällt mir sehr gut, die etwas höhere Form.
Welches Bassreflex- Rohr hast Du verwendet? Wie lang und welcher Durchmesser?
Gibt's das auch bei Intertechnik?
Vielen Dank im Voraus.
MfG, Michael

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Rincewind
13 Feb 2013 um 17:05 Uhr

Hallo Micha,

der kleine JVC Receiver hatte eine Leistungsaufnahme von 48Watt. Laut Datenblatt sollte das Gerät 2x20Watt Sinus an 4Ohm abgeben. Da im gleichen Datenblatt die StandBy Leistungsaufnahme mit 12Watt angegeben war, kannst Du mit Substraktion den Wahrheitsgehalt ausrechnen. Derzeit werkelt ein Sony TA S2 Verstärker an den Boxen. Mit dem bin ich sehr zufrieden. Der kann mehr Leitung liefern als das ca. 16 qm große Arbeitszimmer verträgt.
Nach meinen Erfahrungen kann ein guter Verstärker drei Dinge: schnell viel Strom liefern (das braucht der Bass), dem Verlauf der Amplitude ohne Verzögerung folgen können (dynamik) und die hohen Frequenzen verzerrungsfrei wiedergeben (sonst werden die Höhen unangenehm).

Grüße
Rincewind

3 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Michi
13 Feb 2013 um 09:09 Uhr

Hi,
welchen Verstärker verwendest du denn(also der, der zu schwach war)?
Denkst du das 67W an 8 Ohm reiche(Fidelity SA-270)?

LG Michi

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
knollrich
18 Jan 2013 um 01:00 Uhr

herrlich, diese profunde synapsenspiegelung einer vorstellung,traumhafte klänge in eine imaginäre bühne auf kleinstem raume, real darzustellen.
schöne boxen sinds im übrigen auch:)
dieser text ist vergleichbar mit der qualität dieser boxen .... wunderbar :)
leider ist mein superficialis finanzcontrolling center in diesem punkt nicht so kompatibel mit dem willunbedingtschallauffassers...
have fun @grüssle

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
B*Soul
17 Jan 2013 um 20:37 Uhr

Klasse geschrieben der Artikel! Einfach herlich zu lesen. Die Lautsprecher gefallen mir auch sehr gut, tolle Arbeit.

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
Bjoern Buettner
17 Jan 2013 um 17:40 Uhr

Hallo,
der Verstärker ist doch nichts so das Problem ich hab hier 3 Stück die diese Maßanforderung erfüllen, deren namen ich aber nicht nennen darf, aber der DTA100a von Intertechnik könnte in die gleiche Größenordnung passen.
gruß,
Björn

Login notwendig um kommentieren zu können
Frage zu diesem Bericht stellen
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.