Fragen zu diesem Artikel
Useravatar
Jan LG
29 Mai 2014 um 17:36 Uhr

Hab vor die AXT 05 zu verbauen als Mitteltöner.

Wie viel liter brauch in etwa einer? In geschlossen mit Wolle. Sind ca. 6l die max. Da sind.

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
airwalker
06 Sep 2013 um 13:31 Uhr

habe diese Woche den AXT06 (mit einem "günstigeren" AMT) als Bassreflex-Standbox in 44L Volumen realisiert. Schön luftiger Klang mit straffen, knackigen Bass. Danke für diesen wunderbaren 6er Tieftöner!

Bernhard

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
WasWeisIch
28 Mai 2011 um 09:03 Uhr

Hallo Udo,
ich glaube du unterschätzt da etwas den Markt. Die Anregung von Proton ist so blöd nicht. Muss ja nicht gleich ein Horn sein. Vielleicht reicht eine TQWT?

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
Proton
17 Mai 2011 um 13:45 Uhr

Wäre es auch denkbar den AXT-08 in ein Horn bzw. in ein Hornreflexgehäuse zu stecken um den Tiefbass noch besser zu nutzen.

Für die Breitbänder gibt es so was ja schon!

Ansonsten mein Kompliment für diese tollen Chassis zum sozialverträglichen Preis!

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Udo Wohlgemuth
20 Feb 2011 um 15:01 Uhr

Hallo Mark, es hält dich niemand ab, diese Box zu bauen. Wenn sie so wird, wie die Zutaten versprechen, können wir daraus ein Leserprojekt machen. Gruß Udo

2 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Mark
20 Feb 2011 um 12:35 Uhr

Hallo Udo, also ich finde der Axis AXT-6 hat super Parameter! Da kommt mir sofort ein schönes wirkungsgradstarkes Konzept in den Sinn. Ein Paar AXT-6 in d'appolito in einem süßen 25Liter BR Regal-Gehäuse und dazu einen kräftigen und tiefspielenden Hochtöner z.B. der Seas NOFERRO 650. Dann trennt man den HT schön tief sowie steil (18dB) und schon hat man einen enorm dynamischen Lautsprecher der schön direkt spielt und so gut wie keine Raummoden anregt, zugegeben nicht besonders tief aber dafür schön „trocken“ und pur. Wenn man Lust hat kann man noch einen oder mehrere Subwoofer dazu stellen und ein paar Rears und Schwuppdiwupphat man ein Ausnahme-Heimkino... MFG Mark

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
gino
03 Feb 2011 um 21:25 Uhr

ups.....stimmt;)

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Johannes B.
03 Feb 2011 um 15:17 Uhr

Ein Regal-Fast mit 20cm Bass, der sicher sein Volumen fordert, und dem kleinsten AX-BB, aber nicht gerade kleinsten BB überhaupt - der AX 5 ist ja schließlich auch zu einem dezenten Bass fähig, wie Udo ja bereits bewiesen hat - ? Das ist mal was Neues. Ich weis ja nicht in welchem Maßstab IKEA demnächst Regale anbietet, aber wirklich klein kann die Box ja nicht werden. Bei der Kombination schwebte mir eher eine potente Standbox a la "Hotsprot" vor. Nichtsdestotrotz freue ich mich natürlich auf Udos, hoffentlich bald erscheinenden Bauvorschlag. Vielleicht berücksichtigt Udo ja auch die Leute mit etwas mehr Platz im "Regal" ..... oder Wohnzimmer. =D Grüße, Johannes.

2 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Günther
27 Jan 2011 um 10:19 Uhr

Hallo Udo! Was ist denn mit Dir los?!? Läßt Du DIch von uns Nachbauern anstecken und bastelst jetzt auch schöne Kisten weil Du Lack und so brauchst? :-)) Grüße, Günther

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
gino
25 Jan 2011 um 15:07 Uhr

ha da äre dochmal ein schönes FAST an der Reihe. Kleiner Axsis Breitbänder und dazu die passende Unterstüzung von den AXSIS Bässen. Gruss Gino

3 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
norbert
24 Jan 2011 um 10:46 Uhr

Also wenn man die AX-Chassis nur schon sieht, kommt einem nur noch eine Frage in den Sinn: Wann kann man mit den ersten Bauvorschlägen rechnen??? Die sehen ja dermaßen klasse aus, dass einem direkt Haben-Wollen durch den Kopf läuft. ich verbleibe in sehr gespannter und ungeduldiger Erwartung. norbert

1 Antworten Alle anzeigen
Frage zu diesem Bericht stellen
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.