Lautsprecherbau.de Europaring 28 50170 Kerpen Germany +490227390840 https://www.facebook.com/Lautsprecherbau https://twitter.com/it_intertechnik https://plus.google.com/111120951705739054145/about https://plus.google.com/102648362843691426793/about https://www.youtube.com/user/lautsprecherbau
Bewerten Sie diesen Artikel

Kommentierte Bewertungen:

5 Sterne
"Ich finde die. GRANDUETTA sehr gut gelungen... Würde sie gerne nachbauen. Wie komme ich an denn kompletten Bauplan dann. Würde mich echt freuen wenn ich ihn erhalten könnte. LG Ralf "
-
5 Sterne
"GROSSartig!!!"
-
5 Sterne
"hallo hat jemand eine granduetta zuhause stehen die ich mir anhören könnte ? vielen dank für eine rückmeldung buttweiler roger"
-
Bewertungsübersicht anzeigen.
Fragen zu diesem Artikel
Frage
Tobi schrieb am 03 Nov 2012 um 12:46 Uhr

Also ich versuche gerade auch die Volumina zu ermitteln, fehlt mir aber gerade bei dem Oberteil die Höhe und die Länge des oberen kleinen Brettes.
Bass wäre ja 40x53x86
Oberteil: Tiefe 53, Breite ist nicht klar ersichtlich Höhe 60???(2x30)???...fände das in der Art einer Duetta interessant (mit den 2 getrennten Quadern)
Gruss, Tobi

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
Lars schrieb am 04 Mai 2012 um 15:19 Uhr

Hallo, ich schwanke gerade zwischen Duetta und Granduetta...
Welche Volumina hat Udo dir denn für die Granduetta vorgegeben?
Gruss,
Lars

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
Der Christina schrieb am 28 Jan 2012 um 23:01 Uhr

Hallo Werner,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu der tollen Box. Voller Respekt. Sach ma....die D'Appolito anordung interessiert mich doch sehr. Hast du die Weiche von"DEINEr" Duetta auch getrennt, so daß du quasi den Mittel-Hochton getrennt laufen lassen kannst? Ich liebäugel seit Wochen mit der Duetta Top (als Standbox). Ich mönnte mir vorstellen, daß der zweite MT-Treiber eine Duetta Top noch mal ein wenig "erwachsener" macht.

Gruß Christian

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
crestfallen schrieb am 22 Dez 2011 um 14:27 Uhr

Hallo Arne,

wo hast du denn diesen Kupferdraht erstanden? Mein Elektriker hat sowas nicht im Lager.

Gruß,
Torsten

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
Frank Brüchert schrieb am 15 Dez 2011 um 16:46 Uhr

Membranfläche ist durch nichts zu ersetzen, als durch noch mehr Membranfläche. ;-))

Klasse Lautsprecher, aber ... ich habe Nachbarn und eine nicht unbegrenzt tolerante Frau.

Bin trotzdem neidisch.

Frage
Erick schrieb am 15 Dez 2011 um 15:01 Uhr

HALLELUJAH...!
das ist genau das richtige um sich auf höchster Qualität sich in den Hifi-Himmel zu schiessen.
Und ich dachte meine Duetta ist schon groß..!
Spass beiseite- Herzlichen Glückwunsch zu deinem super Projekt. Das sieht wirklich klasse aus!
Freut mich das man hier immer wieder neue Projekte und Ideen sehen kann.
Ich wünsche Dir viel Freude mit deinen neuen Schallwandelern vorallem viel glückseligmachende Gäsehaut beim hören.
Viele Grüße
Erick

Frage
Mirco schrieb am 15 Dez 2011 um 12:09 Uhr

Wann genau wird der Bausatz wieder vergügbar sein? Werden die 2 Bässe mit einem aktiv Verstärkermodul betrieben, das im Gehäuse verbaut werden muss? Liebe Grüße Mirco

7 Antworten Alle anzeigen
Frage
claus1968 schrieb am 15 Dez 2011 um 10:21 Uhr

Wie Arne schon geschrieben hat: Ne richtige Männerbox. Klasse Optik!

@Eichi
Bist Du am TO-264 dran oder Original Symasym dran?

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
Michael schrieb am 14 Dez 2011 um 23:01 Uhr

Hallo Werner,

sehr mächtige Lautsprecher hast Du da, es würde mich auch Interessieren, wie Du den Klang im Vergleich zu den "normalen" Duettas empfindest?

Übrigens... Die Lösung der Terminals mit dem Stück kupfer ist ein absoluter Eyecatcher.
So elegant habe ich es noch nicht gesehen.

Gruß
Michael

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
Christian schrieb am 14 Dez 2011 um 22:20 Uhr

Hallo Werner!

:-) Udo hat sehr wahrscheinlich recht --- so ne box braucht kein Mensch.
..... aber toll ist sie doch und ich würde sie sehr gerne hören .... grins .... !

Viele Grüße und viel Spaß damit.

Christian

P.S.: sieht echt gut aus.

Frage
Lennart schrieb am 14 Dez 2011 um 20:34 Uhr

Genau so siehts bei mir auch aus Günther ;-) Ich bin ebenfalls an der Lochrasterplatine gescheitert, und dass obwohl ich mich an das Layout von Cnet gehalten habe... :-(

Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.