Fragen zu diesem Artikel
Useravatar
xl23
26 Jul 2013 um 11:32 Uhr

Hallo Kuddel,
Ist echt ein schöner Lautsprecher geworden .
Ich glaube den würde ich auch gerne bauen.
in wie weit hast du den den Bauplan geändert ? Klar du hast die Ständer weg gelassen.
Hast du auch Material mit einer dicke von 22mm benutzt? Oder bist du da dünner geworden?
Grüße Chris

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
baumawas
14 Mai 2013 um 18:21 Uhr

Hi Kuddel
kannst du was zum Unterschied zur SB18 sagen?!
Die kennst du ja scheinbar auch gut.
Preislich liegen die ja quasi auf der gleichen Finanzierungstiefe.

Für mich wäre bei Kammermusik, Jazz, Funk usw. die SB Serie was, meinem Sohn würden uU. die Axis mehr zusagen.
Der Hört House, Elekro, und was man heute mit 26 so konsumiert. Leider bevorzugt vom Laptop und als MP3 via Verstärker.
Frue mich auf deine Einschätzung
GR

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Finnito
14 Aug 2012 um 05:10 Uhr

Hey Kuddel, ich möchte mir die Axis 85 nachbauen, bin allerdings noch mit meinem Symasymprojekt ausgelastet.

Da mir die Variante als klassischer Kompaktlautsprecher viel besser gefällt wollte ich nochmal fragen, welche Teile du in der Frequenzweiche ausgetauscht/weggelassen hast. So ganz klar bin ich mir da nicht mehr.

Gruß Finn

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Kuddel
22 Aug 2011 um 13:28 Uhr

Hallo Theo,
nachdem meine Axis 85 nunmehr einige Stunden mit der reduzierten Weiche laufen. kann ich sagen, dass mir das so echt besser gefällt. Diese kleinen Axis-Breitbänder sind, wenn man sie laufen lässt, unglaublich authentisch. Die Hochtonauflösung ist richtig gut, und ich vermisse nichts.
Ich hatte ja mal festgestellt, dass mir die 85er an einer EL34 nicht sooo toll gefiel - aber jetzt hat sich dieser Eindruck vollkommen geändert. Die Box hat Power und Feinsinn.
Grüße Kuddel

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
Kuddel
13 Aug 2011 um 11:51 Uhr

Kleiner Nachtrag (...und dann gebe ich auch Ruhe):
Bislang klang die Axis 85 zunächst zu zurückhaltend an der EL34 - also für meinen Geschmack. Jetzt, nach dem "Weichen-Update", klingt es zwar etwas heller, aber auch deutlich dynamischer. Gerade mit Gitarren-Musik (Paco de Lucia, Paco Pena, Tuck+ Patti etc.) macht der EL34 so viel mehr Spaß und profitiert von der enormen Energie des kleinen Breitbänders. Auch die Hochton-Auflösung ist erstaunlich gut.

Grüße Kuddel

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Kuddel
12 Aug 2011 um 16:39 Uhr

Hallo Freunde,
so - ich hab`s jetzt gemacht. Vor dem BB befindet sich nur noch ein MKP (der, mit dem größeren Wert).
Ja, Udo - alle deine Klangbeschreibungen aus dem Magazin zur Axis 85-Weiche sind absolut korrekt und hörbar!
Mir gefällt diese pure Weichenschaltung auch sehr gut, weil nämlich der BB richtig die Sau rauslässt. Für meine Instrumental-Musik finde ich das richtig klasse. Ob sich die Axis 85 jetzt besser mit meiner EL34 verträgt muss der Versuch zeigen.
Insgesamt sind das tolle Boxen! Ich bin sehr zufrieden damit.
Danke und Grüße
Kuddel

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
Kuddel
11 Aug 2011 um 14:20 Uhr

Hallo Udo!
Ja, das ist klar - aber wie wird es klingen, wenn man die Spule (L2) und den R aus dem Signalweg entfernt. Klingt es dann zu derbe?
Grüße Kuddel

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Kuddel
11 Aug 2011 um 11:19 Uhr

Hallo Udo,
was geschieht eigentlich, wenn man den R oder die Kombi aus R + L2 aus dem Signal der Axis 85-Weiche herausnimmt? Braucht man diese Verschaltung überhaupt?

Grüße Kuddel

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Kuddel
04 Jun 2011 um 19:57 Uhr

Das ist tatsächlich so. Gut waren die Boxen schon von Anfang an, allerdings fehlte mir ein wenig die gewisse "Leichtigkeit", die ich u.a. anderem von der SB18 kenne. Aber jetzt sind sie soweit "gereift".
Ich höre mir ja auch viele andere (teure Marken-) Boxen an, aber diese Dinger sind einfach unglaubilch - und zwar nicht nur in Anbetracht des geringen Preises.
Grüße Kuddel

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
Kuddel
04 Jun 2011 um 09:38 Uhr

So, nun sind die Axis 85 endgültig eingespielt und ich muss sagen: Die sind überragend. Asozial-tiefer Bass, super Stimmen-Wiedergabe und Raum ohne Ende.
Die 85er ist eine echte Nachbau-Empfehlung.
Grüße Kuddel

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Lars
15 Apr 2011 um 22:17 Uhr

Ahoi Ralf
Die Verarbeitung der Boxen sieht klasse aus Respekt! Hast du Tipps was das Furnieren angeht, welche Furnierart,Kleber etc? Eine genaue Aufbau/Verarbeitungsbeschreibung wäre toll! Wenn du wieder Boxen angehst lass doch eine Videokamera mitlaufen oder schiess ein paar Fotos ;-) baba aus Wien

1 Antworten Alle anzeigen
Frage zu diesem Bericht stellen
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.