Lautsprecherbau.de Europaring 28 50170 Kerpen Germany +490227390840 https://www.facebook.com/Lautsprecherbau https://twitter.com/it_intertechnik https://plus.google.com/111120951705739054145/about https://plus.google.com/102648362843691426793/about https://www.youtube.com/user/lautsprecherbau
Lautsprecherbau-Magazin 2010 > Ausgabe April 2010 > Leserprojekt: White Pearl
Bewerten Sie diesen Artikel
Fragen zu diesem Artikel
Frage
Sebastian schrieb am 20 Jan 2013 um 16:24 Uhr

Hallo Udo,
ich hab mal eine Frage zur Boxen-Verstärker-Kombination: Machen die White Pearl Sinn mit einem Denon PMA-710 AE? - Wenn nicht, welcher Verstärker wäre eine Empfehlung? Und auch andersherum: Welche Boxen passen zum Verstärker?

Danke schon mal und beste Grüße aus Berlin
Sebastian

3 Antworten Alle anzeigen
Frage
Alex schrieb am 08 May 2012 um 14:04 Uhr

Hallo,

ich habe mal den Bauplan angesehen. Haben die 2 Stk. 7-360 wirklich nur insgesamt 28 Liter zur Verfügung? Meine DTL und auch die Keras haben jeweils 21 Liter je 7-360'er Chassis.

Gruß
Alex

2 Antworten Alle anzeigen
Frage
sammy schrieb am 21 Mar 2012 um 08:13 Uhr

Hallo Jay,
danke für deinen Tipp. Wie weit bist du mit deinen Arbeiten an den Gehäusen? Ich habe das erste Bassgehäuse fertig. Bei den Lackierarbeiten dürfest du nach einiger Zeit der Fertigstellung, auf Probleme stoßen. Da du sicherlich mehrere Kanten auf Stoß verleimt hast, werden sich diese nach der Lackierung abzeichnen. Oder hast du sie speziell behandelt? Eine MDF-Grundierung dürfte da nicht ausreichen. Bitte halte mich auf dem Laufenden. Du /ihr könnt mich auch gerne telefonisch unter 030/2517672 kontaktieren.
Bis dann - Reinhard

Frage
Jürg Götti schrieb am 10 Feb 2012 um 07:17 Uhr

Hallo Udo

wie sieht es mit den Anschlusswerten (Belastbarkeit, Impendanz) der White Pearl aus? Habe im Netz nichts gefunden... Sind die überhaupt bekannt?

Gruss
Jay

2 Antworten Alle anzeigen
Frage
sammy schrieb am 31 Jan 2012 um 08:25 Uhr

Hallo „White Pearl“ - Gemeinde,
habe mich nach nicht allzu langer Überlegung entschlossen, diese formlich sehr gelungene Box, nachzubauen. Wäre sehr nett von euch, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet, damit mein Vorhaben vom Erfolg gekrönt ist. Vorab eine Frage zu Klaus seiner Zeichnung: Im Schnitt D-D ist zwar die Breite der Schallöffnung in der Bodenplatte mit 40mm angegeben, aber die Länge konnte ich leider nicht entdecken. Welche Spachtelmasse habt ihr verwendet? Wie schaut`s mit der Grundierung aus? Habe gelesen, dass „Dur Acryl“ Fenster und Türengrund, am geeignetsten wäre. Ist diese Grundierung streichfähig? Nach diesen Arbeiten, wollte ich der Box einen schwarzen Farbton verpassen. Ist es angebracht, dies, sowie die Grundierungsarbeiten einer Kfz.-Lackiererei zu überlassen, oder gibt es eine Farbe, die sich problemlos mit einer Lackrolle auftragen lässt? Fragen über Fragen. Auf jeden Fall, gibt es jetzt kein Zurück mehr. Am Freitag, den 02.02. geht`s los.
Es grüßt euch - Reinhard

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
Alex schrieb am 19 Mar 2011 um 21:19 Uhr

Hallo Udo,

ich sagte ja schon... WAF... :-( Obwohl er nicht schrieb, dass es völlig daneben klang.

Mir bleibt wohl nur träumen ...

Gruß
Alex

2 Antworten Alle anzeigen
Frage
Alex schrieb am 19 Mar 2011 um 19:01 Uhr

Hallo,

welche Reference - die 1.2 oder kleiner?

Die Duetta hat ja sogar "nur" den 11'er und nicht wie die WP den 12'er.

Bis auf den 11'er/12'er habe ich schon alles zuhause stehen... Und wenn, dann geht nur mit Seitenbass - Leider WAF.

Gruß
Alex

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
Matthias (Da) schrieb am 19 Mar 2011 um 14:30 Uhr

die Quadral kenn ich zwar nicht, aber ein direkter Vergleich der Duetta mit der Canton Reference ist für meinen Mitbewohner und mich untentschiedne ausgegangen.
Gelassen und Voluminös ist sicherlich zutreffend - hab noch nie das Gefühl gehabt dass die Duetta mit irgendwas nicht mehr klarkommt und ich leiser drehen muss.
Eher schon die Angst dass jeden Moment der NAchbar klingelt. Aber entweder er war nicht da, ist sehr sehr tolerant - oder ich hab die Klingel einfach nicht gehört ;)
Ausm Bauch raus: einfach kaufen und loslegen ;)
Besser ist natürlich immer Probehören - und die Duetta wird Dir auch schon mal zeigen was geht - schlechter wird die Perle schon nicht sein.

Frage
Alex schrieb am 19 Mar 2011 um 13:42 Uhr

Hallo Klaus,

Du sprachst Anfang des Berichtes von der Quadral Titan, die ich zufällig vorgestern mal gehört habe. Ist die White Pearl durch die 12'er Bässe auch so gelassen und voluminös unten herum?

Gruß
Alex

Frage
Alex schrieb am 01 Nov 2010 um 13:23 Uhr

Hallo, wurde bei der Entwicklung der White Pearl auch eine teilaktive Variante in Erwägung gezogen? Dies wäre ja letztendlich eine Denkansatz hinsichltich der Erweiterung Kera/Dusty/ Phase richtung Heimkino. Gruß Alex

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
Andre schrieb am 27 Sep 2010 um 04:54 Uhr

Hallo Claudio, habe aehliche Probleme wie du, nur dass ich in Vietnam (Saigon) lebe. Habe diverse SB- Acoustic Bausaetze verwirklicht und gegen ende des jahres plane ich die duetta zu bauen. wenn du mal vorbeikommen willst sag bescheit;-) Gruesse aus Saigon, Andre

4 Antworten Alle anzeigen
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.