Bewerten Sie diesen Artikel
"Hallo Udo, Ich habe diesen Bausatz nun zuhause und er wartet darauf zusammen gebaut zu werden. Doch ich bin mir jetzt unsicher, ob noch sonofil reingehört oder nicht, denn es wurde keins mitgeliefert und ich hab grad online gelesen, dass Sonofil eine Virtuelle Volumenvergrößerung zur folge hat und bei Subwoofern außerdem noch eine Pegelabschwächung. Meine Frage also: Gehört in die FT7 Sonofil oder nicht?"
-
1/1
Fragen zu diesem Artikel
Useravatar
BentiGorlich
11 Okt 2015 um 10:56 Uhr

Hallo Udo, Ich habe diesen Bausatz nun zuhause und er wartet darauf zusammen gebaut zu werden. Doch ich bin mir jetzt unsicher, ob noch sonofil reingehört oder nicht, denn es wurde keins mitgeliefert und ich hab grad online gelesen, dass Sonofil eine Virtuelle Volumenvergrößerung zur folge hat und bei Subwoofern außerdem noch eine Pegelabschwächung. Meine Frage also: Gehört in die FT7 Sonofil oder nicht?
Mit freundlichen Grüßen
BentiGorlich

P.S.:
Ich habs am Anfang aus versehen als Bewertung geschrieben. Bitte Löschen

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Andrej
01 Sep 2013 um 00:42 Uhr

um nochmal an die frage von sascha anzuknüpfen, kann man den sub auch mit einer frequenzweiche bekommen (um ihn als passiv zu betreiben)

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
sascha
12 Feb 2013 um 14:14 Uhr

Hat der Subwoofer eine "interne" Frequnezweiche? Wenn ja, kann man ein komplettes Fullrange-Signal anlegen und er spielt nur die vorgesehenen Töne, oder muss man eine externe Frequenzweiche davor schalten?

Schonmal Danke im vorraus.

4 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Waterdrinkingman
27 Aug 2012 um 22:37 Uhr

Neugierig wie ich bin, habe ich nochmals auf den BP-Frequenzgang geguckt. Dessen Skala erkennt man zwar nicht so gut, aber ich vermute, dass auch beim BP die -3dB bei 45Hz liegen.
Bietet die BR-Variante also keinen Vorteil? Ich frage nur nochmals, weil das BP doch insgesamt ca. 18L hatte und das BR-Gehäuse doch mit 25L relativ größer. Ich hätte vermutet, dass das Platz-Opfer sich irgendwie anders "bezahlt" macht?

Kann ich den MDS08 direkt bei Dir bestellen? Gleicher Preis wie bei IT?

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Waterdrinkingman
27 Aug 2012 um 20:30 Uhr

Cool! So klein?!

Das ist dann aber pro MDS08, oder?

Falls ja, dann einfach alles mal 2 (Volumen und Rohranzahl) und ins selbe Gehäuse?

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Udo Wohlgemuth
27 Aug 2012 um 10:40 Uhr

Hallo Andreas,
für die Reflexbox sind 25 Liter mit HP/ BR 7 und 16,5 cm Länge passend. Damit kommst du auf grob 45 Hz @ -3dB. Im geschlossenen Kasten habe ich keine wirklich brauchbare Abstimmung gefunden. Die angegebenen 15 Liter sind im Auto ok, für den Wohnraum müsste ordentlich nachgeregelt werden, weil der Pegel schon ab 150 Hz mit 6 dB/ Oktave abfällt.

Gruß Udo

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
Waterdrinkingman
27 Aug 2012 um 06:44 Uhr

Hi Udo,
ich wollte mir zwei Bassboxen für meine Sym4 bauen und dachte dabei an 2x MDS08 pro Box. Von P. Even habe ich erfahren, dass es (ausschließlich) Du bist, der mir hier helfen kann. Für BR gibt es keine Vorschläge, habe ich erfahren. Die TS-Parameter seine ungünstig? Ist das so?
Also ich habe ein Gehäuse à la Symphony8 mit den Freeqare-Tools rechnen wollen, aber ich bekomme je nach Software zu unterschiedliche Werte heraus.
Da ich die Box aktiv trennen ansteuern will, ist die Linearisierung insgesamt nicht das primäre Ziel. Hatte auch schon über CB nachgedacht. In der IT-BEschreibung steht CB ab 15L, BR ab 20L. BP finde ich "optisch" estwas schade, ansonsten würde ich einfach eine doppelte FT7 pro Seite bauen.
Kannst Du mir zwei Vorschläge geben, einen für BR (Volumen?, Rohrlänge?) und einen anderen für CB? So insgesamt wären 50-60L okay.
Und kann ich 4 MDS08 auf direkt bei Dir bestellen?

Ich werde wohla außerdem demnächst die Vota2 für jemanden bauen, bins schon fleißig am "Verkaufen"... Da wollte ich auf jeden Fall testweise mal einen MDS08 reinsetzen und den Frequenzgang (ohne deren Bassweiche) messen.

Aber wenn Du mir in Sachen BR und CB Daten geben könntest, wäre das echt super!

LG vom Wassertrinker.

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
Udo Wohlgemuth
24 Jul 2010 um 22:44 Uhr

Hallo Zlatko, Dämmstoff muss auch in die geschlossene Kammer des Bandpasses hinein. Trotzdem wirst du immer noch zuviel Sonofil bekommen haben. Das liegt an der Packungsgröße. Füll die RS 100 PC locker mit der Watte, den Rest kannst du für das nächste Projekt nutzen :) Gruß Udo

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
Zlatko Baumberger
24 Jul 2010 um 21:47 Uhr

Hallo Udo, Habe gerade diese Box meinem Sohn als Erweiterung seiner Squeezebox Anlage gebaut. Jetzt kommt nur noch die Lackierung. Er möchte die Box in schwarzem Klavierlack, aber das ist eine andere Geschichte :-) Nun zu meiner Frage. Zusammen mit diesem Bausatz habe ich auch einen zweiten Satz (RS100PC) gekauft und im ganzen Pack soviel Dämmmaterial gekriegt, dass ich es schwerlich in die kleinen Boxen reinkriege. Muss vielleicht die geschlossene Kammer dieses Bandpasses gedämmt werden? Gruss aus der Schweiz Zlatko

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
Patricc Urban
22 Jul 2010 um 18:55 Uhr

Ein sehr schönes Teil! Mir geht er nur leider nicht tief genug, allerdings würde ich ggfs zwei stück an einem Reckhorn A-401 betreiben - da könnte ich ja entzerren... Macht das Sinn? Sprich, ist die Wiedergabe allein bzw. vor Allem durch die Konstruktion limitiert, oder macht sich eine stärkere Anhebung bei zB meiner wunsch-f3 von 28Hz doch bemerkbar? Machen die Chassis den Hub dann noch mit? (ich höre in 20m² nicht brutal laut und heimkino ist auch nicht, aber der Kanal entlastet das Chassis ja bloß um 70Hz herum wenn ich das richtig verstehe...) Also kurz: macht das Sinn, oder schau ich mich dorch lieber nach einem anderen Sub um? Herzlichen Dank schonmal für eine Antwort und auch für die tolle Website! Perfekte Dokus! (Nur die Meßergebnisse sind auch im Flash-Popup sehr klein dargestellt) Schönen Gruß Patricc Urban

1 Antworten Alle anzeigen
Frage zu diesem Bericht stellen
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.