Fragen zu diesem Artikel
Useravatar
derTobi
03 Dez 2016 um 01:08 Uhr

hallo christian !

welche kondensatoren hast du eigentlich verwendet ? mir geht es natürlich nicht um die werte, sondern wollte nur wissen ob du ausschließlich die audyn cap plus verwendet hast ?!

gruß, tobi

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
palucca
16 Nov 2016 um 15:51 Uhr

hallo Christian, ich finde kein Zwischenboden der das Volumen reduziert. Wo ist dieser Zwischenboden?

LG

Rüdiger

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Anfänger
14 Nov 2016 um 19:23 Uhr

Hallo Christian,

auch an dieser Stelle meine allerhöchsten Respekt für deine Leistung. Die Primo ist das Beste was mir bisher zu Ohren kam. Die Darstellung der Mitten und Bässe ist außergewöhnlich.

Viele Grüße, Carsten

Login notwendig um kommentieren zu können
Useravatar
reinhard
13 Nov 2016 um 09:35 Uhr

Hallo Christian.
Danke für die vielen Hintergrundinformationen in deinem tollen Bericht.
Die Idee mit Brücken im Terminal finde ich sehr gut, da es eigene Interpretationen der Schaltung für den hinteren Hochtöner zulässt.

Deine Arcosia Primo hat mich auf dem Event in Kerpen nachhaltig beeindruckt. Optisch sind die Lautsprecher ein absoluter Leckerbissen. Der Klang ist einfach faszinierend, mit einer Auflösung die ich so noch nie gehört habe.
Dieses Highlight ist jeden Cent wert.

Gruß
Reinhard

1 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Justus
12 Nov 2016 um 23:47 Uhr

Hallo Christian,

schöner Bericht.

Mich würde mal ein Direktvergleich zur Phase bzw. Dusty interessieren.
Ich glaube schon, dass die neuen Chassis zu den Hexacone-Vorgängern eine Weiterentwicklung darstellen und auch klanglich noch etwas herauskitzeln. Aber ich denke auch, dass nur wenige bereit sind den Preis dafür zu zahlen. Du schreibst ja selber, das der Klangunterschied nicht gravierend ist.

Die Primo wird wahrscheinlich so ca. 1500 Euro kosten ... die Dusty gab's für ca. 600 Euro, wenn ich mich recht erinnere.

Aber ich find's gut, dass du weiterhin neue Eigenentwicklungen präsentierst und die DIY-Hifi-Welt bereicherst.
Vielen Dank dafür.

Gruß
Justus

13 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Vlada
12 Nov 2016 um 23:38 Uhr

Hallo Christian, toller Bericht und tolle Box. Ich habe meine Satorique 2 auch in weiss gemacht und es sieht besser als klassische schwarze Variante.
Und jetzt kommt die Frage..... du warst bestimmt beim Treffen in IT jetzt Anfang November wo man verschiedene Boxen hoeren konnte.
Ich wuerde gerne bald wieder etwas bauen. Und ich war fuer Satorique 4. Und jetzt lese ich den Bericht vom Treffen und da wird deine Box so gelobt, also jetzt habe ich eine Dilema.
Welche Box ist besser? Die S4 oder diese neue Arcosia????? Welcher Meinung sind die anderen?
Gruss aus Prag
Vlada

5 Antworten Alle anzeigen
Useravatar
Himbeertoni
12 Nov 2016 um 22:00 Uhr

Hallo Christian,

Toller Lautsprecher den du da entwickelt hast.
Seit ich die ersten Töne aus den Arcosia bei dir hören durfte,steht für mich fest das mein nächster Lautsprecher auch eine Arcosia Bestückung erhalten wird.

Eine glatte 1 mit 5 Sternchen!

Grüße Ralfp

1 Antworten Alle anzeigen
Frage zu diesem Bericht stellen
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.