Lautsprecherbau.de Europaring 28 50170 Kerpen Germany +490227390840 https://www.facebook.com/Lautsprecherbau https://twitter.com/it_intertechnik https://plus.google.com/111120951705739054145/about https://plus.google.com/102648362843691426793/about https://www.youtube.com/user/lautsprecherbau
Lautsprecherbau-Magazin 2009

So schnell vergeht die Zeit

 

udo_04In den letzten Tagen, das müssen wir uns eingestehen, kamen uns häufiger Zweifel, als man uns die Frage nach dem Alter des Magazins stellte. Zwei Jahre sind vergangen, seit wir mit dem Lautsprecherbau Magazin ein neues und vor allem kostenloses Blatt zum Lautsprecherbau ins Netz stellten. Anfangs sicher von einigen nicht ganz ernst genommen, hat sich das Magazin zu einem wichtigen Teil der Selbstbauszene entwickelt und wir freuen freue uns, Monat für Monat mehr und mehr Leser auf diesen Seiten begrüßen zu können. Viele Mails erreichten uns aus dem mehr oder weniger  deutschsprachigen Umland wie Österreich, Schweiz, Holland und Belgien, doch auch Zuschriften aus Schweden, Island, Canada, Australien, Südafrika oder Argentinien fanden im Postfach. Zwei treue Leser leben offenbar im Königreich Tonga und zwei weitere auf den Cayman-Inseln. Lautsprecherbau ist offensichtlich sogar verständlich, wenn er nicht in der Landessprache erklärt ist.
Nun befinden wir uns also im nächsten Jahr, die Zeichen der Zeit sind in eher düsteren Farben gemalt. Doch ist das nicht gerade ein willkommener Anlass für uns, noch mehr Gas zu geben und neue Bauvorschläge unter das Volk zu bringen? Unser Bestreben, bezahlbare Lautsprecher für hohe Ansprüche zu entwickeln, ist jetzt, wo schlechte Konjunkturaussichten das Geldausgeben schwerer machen, wichtiger denn je. Wer seinen Lautsprecher selber baut, spart nicht im Vergleich mit Billigkisten vom Geizmarkt, damit wollen wir klanglich gar nicht erst konkurrieren. Will man aber seine Musik, fraglos einer der (ent)spannensten Bestandteile unseres Lebens, mit Genuss zu Ohren bringen, können wir geldbeutelschonend viel mehr bieten, selbst ohne den oft strapazierten Hinweis auf den Spaß beim Basteln wieder einmal geben zu müssen.

 

Gutes Musikhören ist ein Stück Lebensqualität, an der in unsicheren Zeiten häufig gespart werden muss. Lücken im Geldbeutel durch Eigeninitiative zu kompensieren ist eine der herausragenden Eigenschaften des Selbstbaus. Auf der Highend, auf der wir uns auch dieses Jahr wieder präsentieren werden, haben wir in den letzten Jahren erfahren, dass wir uns auch vor großen Namen nicht zu verstecken brauchen. Bei uns sind nur die Preise sehr viel kleiner. Mit Eton, SB-Acoustics, Seas, Excel, Davis, Dayton und Gradient haben wir eine große Anzahl an erstklassigen Chassis zur Verfügung, die auch in diesem Jahr eine ganze Menge interessanter Bauvorschläge versprechen. Und das können wir ruhigen Gewissens garantieren: Alle Bauvorschläge werden nicht nur ihr Geld wert sein.

 

Boxkonfigurator
Wege
Gehäuseprinzip
Höhe
Anwendung
Marke
Anspruch
Preislevel
Lautsprechersuche
Nur Stammbeiträge?
Ihre Konfiguration ergab 262 Ergebnisse. Sie können Ihre Suche weiter verfeinern oder vergröbern.
Geschwungene Cantare

Geschwungene Cantare

20 Mai 2016, Beitrag von alrud001 zu Lautsprecher Cantare

Von Anfang an war ich dem Thema Lautsprecherselbstbau sehr aufgeschlossen. Ich machte meine ersten Gehversuche mit einem sehr preisgünstigen Bausatz aus einer bekannten Fachzeitschrift, um zu schauen, ob ich dem Selbstbau gewachsen bin und um den Spaßfaktor auszuloten. Beide Punkte konnte ich ... mehr lesen

SB36 im Schellackgewand

SB36 im Schellackgewand

16 Mai 2016, Beitrag von AlexI zu Lautsprecher SB 36 Center

Liebe Community,

fertig seit 2 Wochen stehen sie nun da, meine SB 36 in D'Appolito-Optik.
Der erste bin ich sicher nicht, der die SB 36 baut, und bestimmt nicht der letzte. Der Reiz der SB-Reihe hat auch bei mir gewirkt: Bluesklasse, fairer Preis und - für mich ebenfalls wichtig - schic ... mehr lesen

SB 23 TL

SB 23 TL

10 Mai 2016, Beitrag von Udo Wohlgemuth

Eigentlich gehören Chassis mit Aluminium-Membran heutzutage zu den Auslaufmodellen der Lautsprecherwelt. Ich gebe offen zu, ich habe sie nie gemocht, denn ihr Bestreben war stets, sich durch unnatürlichen Detailreichtum ins Ohr des Zuhörers zu fräsen. Anfangs war er überwältigt von den vielen Obertönen, die er vorher nie so deutlich wahrgenommen hat, nach kurzer Zeit fiel jedoch auf, dass sie leider nicht dort ihren Ursprung hatten, wo die Musik spielte. Verdankt haben sie es ihren mannigfaltigen Resonanzen, in denen die Membran munter ausschwang ... mehr lesen

Daniels Magni

Daniels Magni

28 Apr 2016, Beitrag von dawa zu Lautsprecher Leserprojekt Magni

Mir geht es so wie manchen Hobby-Boxenbauern. Eigentlich habe ich genug Lautsprecherboxen, aber das Virus hat mich derart infiziert, dass der Drang nach weiteren Bauerfahrungen grösser ist als die Vernunft. Trotz guten Lautsprecherboxen (ebenfalls Eigenbau) im Wohnzimmer beschloss ich also, ein neues Projekt zu realisieren. Nach folgenden Kriterien suchte ich im umfangreichen Angebot von Intertechnik:

- Kompakte Standbox
- Transmissionline
- Erschwinglicher Preis

Mit diesen Vorgaben stiess ich schliesslich auf die von Christian entwickelte Magni. Ich bestellte den Bausatz bevor der heisse Sommer begann. Dies hatte schliesslich zur Folge, dass der Bausatz nach der Ankunft zuerst einmal liegen blieb. Bei aller Liebe zum Boxenbau, wunderschönes Sommerwetter verbringe ich gern im Freien und nicht in der Werkstatt.
... mehr lesen

Doppel 7 in nicht alltäglichem Gewand

Doppel 7 in nicht alltäglichem Gewand

09 Apr 2016, Beitrag von MikeU zu Lautsprecher Doppel 7 - die nachgereichte Vorstellung

Nach dem Projekt ist bekanntlich vor dem Projekt - jedoch: Zum Erhalt des ehelichen Burgfriedens sind strategische Pausen ratsam. Nachdem ich meines holden Weibes Geduld während des letzten Winters mit dem Selbstbau eines Plattenspielers strapaziert hatte, musste meine Werkstatt ein Jahr ohne mic ... mehr lesen

NextAir 26

NextAir 26

03 Apr 2016, Beitrag von Udo Wohlgemuth

Leicht könnte man auf den doch recht naheliegenden Gedanken kommen, dass wir ständig Langeweile haben und daher die Zeit gern mit der Erfindung neuer Bauvorschläge totschlagen. Gemessen an der Produktivität industrieller Hersteller ist unsere Schlagzahl selbstverständlich weitaus höher, immerhin arbeiten wir nicht nur mit einem Produzenten zusammen, aus dessen Chassis wir Lautsprecher für überschaubar begrenzte Käuferwünsche erstellen. ... mehr lesen