Sprache FR Sprache DE Sprache EN

Liebe Musikliebhaber,

auf dieser Webseite schreibt unser Experte Udo Wohlgemuth für Sie über die wichtigen Themen rund um den Lautsprecherbau, gibt nützliche Tipps und berät Sie bei Projekten.

Über Lautsprecherbau.de
Lautsprecherbau-Magazin 2013 > Ausgabe Februar 2013 > Duetta von Marcus
Reload Image

Bewerten Sie diesen Artikel

Kommentierte Bewertungen:

5 Sterne
"sieht sehr edel aus"
-
Bewertungsübersicht anzeigen.
Bewertung:
test




Kommentar:

Fragen zu diesem Artikel
Frage
Matthias (Da) schrieb am 01. Feb 2013 um 14:02 Uhr

BRÜLL!
;-) sehr, sehr schick geworden, besonders das Design...
Weiter viel Spaß mit den Kleinen, nach dem Arbeitszimmer kommt dann die Surrounderweiterung... kann ich dezent empfehlen. Und die Schildkröte braucht ja auch standesgemäßen Sound, oder?
Jetzt aber erst mal Kamelle!

Antwort
Bernd L antwortete am 03. Feb 2013 um 13:29 Uhr

Hallo ich habe die Duetta Top und hätte Interesse mir die Duetta einmal anzuhören könnte meine Boxen mitbringen. Gruß aus Brechen bei Limburg.
Bernd


Antwort
Marcus (Köln) antwortete am 04. Feb 2013 um 18:09 Uhr

Klar. Wir können wir gerne machen. Schreib mir doch einfach mal ne Email mit ein paar Terminvorschlägen. Gruß, Marcus


Antwort
Ralf Rautenberg antwortete am 12. Feb 2013 um 18:29 Uhr

Hallo Marcus und Bernd
da würde ich mich als Hörer doch gerne mal dazu gesellen.
Leider kann ich nichts selbst Gebautes beisteuern. Nur zwei gekaufte Standlautsprecher.
Mailt mich einfach mal an.
GR

Frage
Kieri schrieb am 01. Feb 2013 um 14:29 Uhr

Sehen sehr gut aus.

Frage
ONKELBOB schrieb am 03. Feb 2013 um 09:49 Uhr

Ist das Santos-Palisander?

Antwort
Marcus (Köln) antwortete am 04. Feb 2013 um 18:10 Uhr

Gute Frage. Ich meine ja. Auf jeden Fall Palisander. Ich habe das aber beim Holzhändler in Köln ausgesucht und war weniger an dem Namen interessiert :)

Frage
Lars Damm schrieb am 03. Feb 2013 um 13:08 Uhr

Moin,

wie ist die Gummifuß vs Spikes diskussion ausgegangen?
Die Frage stellt sich mir demnächst auch.

Diene Boxen sehen super aus, ich mag stark gemasertes Furnier.

Antwort
J0ker antwortete am 03. Feb 2013 um 14:48 Uhr

Vermutlich mit Spikes an die Steinplatte angekoppelt und bei dem Fußboden mit Gummifüßen die Steinplatte vom Boden entkoppelt.

Sehr schicke Lautsprecher geworden


Antwort
Marcus (Köln) antwortete am 04. Feb 2013 um 18:15 Uhr

Fast. Ich habe mich für Gummifüße auf den Marmorplatten entschieden. Und die Marmorplatten haben Filz auf der Unterseite. Für mich hatte die Steinplatte hauptsächlich optische Gründe. Dadurch "schwebt" die Box auf der Platte (in der gleichen Höhe wie der Basskanal) und die Platte hat auch ein paar Millimeter Abstand zum Boden

Frage
Kanufahrer schrieb am 04. Feb 2013 um 09:15 Uhr

Moin!

Wie unterscheidet sich die Reflex-Abstimmung? Der Kanal ist ja hier einiges kürzer, als in der "großen" Variante? Was sagt die Theorie, was die Praxis???
Danke
Gruß
Olaf

Antwort
Matthias (Da) antwortete am 04. Feb 2013 um 10:36 Uhr

Beim Reflexkanal ist ja das Verhältnis Fläche zu Länge wichtig, insofern kann man da ein wenig spielen - in der Praxis gibts nix zu meckern ;) Plan liegt bei Udo in der Schublade, Oktober 2010 hab ich die Schwester von dieser hier beschrieben

Abstimmung eigentlich ähnlich / gleich, halt nen kürzeren Kanal. Sinuskurve 25Hz sind auch in meinem kleinen Raum gut hörbar
Strömungsgeräusche oder sowas hab ich noch keine wahrgenommen ;)

Frage
captain carot schrieb am 04. Feb 2013 um 13:21 Uhr

Hübscher Classiclook. Einteilig gefallen mir die Dicken ohnehin besser.

Sie haben selber eine Frage zu diesem Artikel?

Veröffentlichen Sie hier Ihre offenen Fragen zu diesem Artikel. Unser Experte Udo Wohlgemuth und viele der regelmässigen Besucher dieser Webseite können Ihnen vermutlich schnell weiterhelfen.


Ihre EMailadresse wird nicht veröffentlicht!
captcha
Bitte geben Sie den Sicherheitscode in das Textfeld ein.
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.