Liebe Musikliebhaber,

hier schreiben unsere Experten mit Udo Wohlgemuth und Leser über den Lautsprecherbau. Geben Tipps und Beratung.

Über Lautsprecherbau.de
Sprache FR Sprache DE Sprache EN
Belows Vota 2
Reload Image

Bewerten Sie diesen Artikel

Kommentierte Bewertungen:

5 Sterne
"Top Boxen die du da gebaut hast.. Hast du evtl. irgendwo noch den Bauplan? "
-
5 Sterne
"klasse!"
-
4 Sterne
"Super!"
-
Bewertungsübersicht anzeigen.
Bewertung:
test




Kommentar:

Fragen zu diesem Artikel
Frage
Flo (AC) schrieb am 24. Feb 2013 um 18:19 Uhr

da sind sie ja :)
schick sind se geworden!
viel spaß bei der weiteren nutzung ;)

Frage
BigT schrieb am 24. Feb 2013 um 18:46 Uhr

Hi Below,

herzlichen Glückwunsch zu Deinen neuen. Viel Spaß beim hören und genießen.

Ich muss leider noch bis August warten ehe ich anfangen kann zu bauen..... :(

Frage
below schrieb am 25. Feb 2013 um 07:03 Uhr

Danke. Auch nach knapp 3 Monaten sind wir noch super zufrieden mit dem Bau!

Heute wird hoffentlich (endlich) der Stereo Verstärker repariert. Bin gespannt ob es einen Unterschied zum Onkyo gibt.

Antwort
Matthias (Da) antwortete am 25. Feb 2013 um 09:53 Uhr

sehr schick, immer noch - hat sich mit der andern Dämmung noch was ergeben? Viel Freude mit dem neuen Amp!


Antwort
below antwortete am 25. Feb 2013 um 10:08 Uhr

Bin da noch etwas am testen ;)

Frage
fritz schrieb am 25. Feb 2013 um 09:57 Uhr

Schön geworden! Ich bin auch nach inzwischen 6 Monaten noch immer voll überzeugt von der VOTA. Hab Sie gestern per BI Amping an meinen Pioneer A-70 angeschlossen und habe
den (zugegeben euphorisch subjektiven) Eindruck, dass Sie jetzt noch ein bisschen präziser spielt. Einfach eine tolle Box!

Antwort
below antwortete am 25. Feb 2013 um 10:09 Uhr

Ich bin gespannt - der Yamaha sollte eigentlich schon seit Dezember laufen, kommt aber ständig was dazwischen :(

Frage
Hermann schrieb am 25. Feb 2013 um 10:42 Uhr

Hallo below,

feine Sache, freue mich für Dich!
Bei mir gehts erst langsam weiter mit den Vota´s,
Irgendwas ist ja immer...
Aber ob ich die Optik sooo schick hinbekomme wie Du?? Schaun wir mal.

Antwort
below antwortete am 25. Feb 2013 um 10:50 Uhr

Leider sieht sie bei mir auch nicht mehr so schick aus wie im November als die Bilder entstanden sind.

Ich hatte zunächst das Wachs-Finish aufgeschoben weil ich unbedingt "Hören" wollte. Ich denke, das unbehandelte Furnier hat die Temperaturschwankungen zwischen Werkstatt und Wohnzimmer nicht so gut vertragen, daher habe sich einige Risse gebildet.

Vor standen die Lautsprecher knapp zwei Wochen recht kühl ohne einen einzigen Riss.


Antwort
Matthias (Da) antwortete am 25. Feb 2013 um 11:19 Uhr

lass sie noch ein paar Monate Nachdunkeln (krasser Effekt, sieht man bei dem Foto von meinen Neuen im Vergleich zu den 2,5 Jahre alten Duettas), dann guck mal was Du für ein Wachskitt findest - das schließt die Risse - und vom Sofa aus sieht man das ja eh nicht ;)

Frage
Köder schrieb am 25. Feb 2013 um 10:57 Uhr

Hi Michael!

Ich kann mich den anderen nur anschließen - deine einteilige Umsetzung der Vota ist dir prima gelungen! Glückwunsch.
Ahorn Furnier und Chassis harmonieren sehr gut miteinander. Insgesamt ein edler Auftritt. (Ich mag die schlichten Chassis mit Alu Phaseplug...)

Auch dein Bericht liest sich sehr gut, so dass man nur sagen kann:
Well done!

;)

Viele Grüße,
Köter

Antwort
below antwortete am 25. Feb 2013 um 11:33 Uhr

Danke! Das Problem ist nur den Basteltrieb zu stillen. ;)


Antwort
Matthias (Da) antwortete am 25. Feb 2013 um 12:19 Uhr

Hat Dein PC schon speaker? Bad? Küche? Schlafzimmer? Werkstatt vom Schwiegervater? Sourround-Ergänzung? Lowboard in Ahorn?

Frage
below schrieb am 25. Feb 2013 um 12:43 Uhr

Ich glaub ich bleib erst mal bei der Erweiterung der Vota zu 4/5.x ;)

Frage
Jakal schrieb am 25. Feb 2013 um 14:37 Uhr

Wie schon im Forum mal geschrieben ... echt schön geworden ... und auch der Bericht liest sich klasse! :)

Bin nicht ganz so up-to-date ... aber was ist eigentlich aus der Blase im Furnier geworden - konntest das beheben?

Antwort
below antwortete am 25. Feb 2013 um 15:06 Uhr

Ich hab die Blase mit dem Cuttermesser mehrfach eingeschnitten und wieder mit Pattex verklebt. Das Ergebnis ist "ok" und aus der Sitzposition kaum noch zu sehen.

Frage
chrisle80 schrieb am 25. Feb 2013 um 14:47 Uhr

sehr schön geworden, viel spaß mit den beiden.

will ja auch einteilige vota bauen, hast du die maße noch ?

lg

Antwort
below antwortete am 25. Feb 2013 um 15:07 Uhr

Danke! Die Maße meiner Vota stehen in meinem Profil. Schau mal bei den Bildern. (Es sind 5 Seitenteile eingetragen da ich auf einem das Fräsen geübt habe)

Frage
Klerkx81 schrieb am 05. Mar 2013 um 00:32 Uhr

Hab seit ner Weile ein Pappmodell mit den Maßen hier rummstehen, ich glaube da werde ich nicht viel dran ändern. Vorhin hab ich se auch im Vergleich mit der Duetta gehört, ich hör schon die hier beschriebene Unterschiede, aber Deep Purple hatte sich mit der Vota auch schon extrem gut angehört :-D

Frage
sgt.luk3 schrieb am 15. Mar 2013 um 09:52 Uhr

Sehr Schick!
Nach dem Bericht bin ich nun doch ins Grübeln gekommen ob ich sie mir auch bauen soll oder nicht. Höre House, Elektro etc...
Erst dachte ich ja an die Elip2, aber ich glaube denen könnte es etwas an Bass fehlen.

Wie schwer ist der Bau dieser Lautsprecher denn für einen absoluten Neuling?
Probleme für mich wären glaube ich das Fräsen (ich habe keine Oberfräse) und die Frquenzweichen. Gerade bei 3-Wege Lautsprechern ist das doch nochmal schwerer oder nicht?

MFG
Niklas

Frage
Rincewind schrieb am 15. Mar 2013 um 11:54 Uhr

Als Mausschubser stand ich auch vor der Frage wie das mit der Fräse geht. Es kostet etwas Zeit zum Üben und ein paar Übungsholzbretter. Dann geht es gut.
Fräszirkel habe ich mir dann doch fertig gekauft, da es viel Zeit gespart hat.

Grüße
Rincewind

Antwort
Matthias (Da) antwortete am 15. Mar 2013 um 12:49 Uhr

Fronten kannst Du auch per mail direkt von Udo bestellen, Frequenzweiche ist ja vorgegeben, also hat ne 3Weger eigentlich nur ein paar Bauteile mehr zu brutzeln.
An der Weiche ist meines Wissens noch keiner gescheitert, Oberfräse ist einfacher zu bedienen als eine Schleifmaschine und ne ordentliche kostet grob nen Hunderter, ich finde es lohnt sich, nachträglich hätte ich meine Fronten lieber gleich beim ersten Mal selbst machen sollen und das Geld in Werkzeug investieren.
Bei Fragen gibts hier in vielen Bauberichten schon genug Antworten und sonst noch das Forum - wird schon passen!

Und ja: Fräszirkel würd ich beim nächsten mal auch eher kaufen als selbst machen.

Frage
Klerkx81 schrieb am 25. Mar 2013 um 17:33 Uhr

Below,
hast du nachträglich noch was von der Dämmwolle entfernt? Ich mein ich hätte mal sowas am rande gelesen.
Glaune ich hab se bei mir zwischen Chassi und Reflexkanal bei den Verstrebungen etwas zu sehr gestopft, hört sich irgendwie noch etwas merkwürdig an.

Antwort
Matthias (Da) antwortete am 25. Mar 2013 um 22:59 Uhr

richtig gelesen, Drittel bis Hälfte von der Wolle wieder raus wäre ne Maßnahme zum Testen, Below hat auch einiges wieder rausgenommen. Bissle auseinanderupfen /aufplustern damit weniger Material trotzdem alles ausfüllt.
Reflexkanal freihalten, Chassis nicht berühren.

Viel Erfolg - und auch Zeit zum Einspielen geben.


Antwort
below antwortete am 28. Mar 2013 um 13:55 Uhr

Hi, gerad erst gesehen. Ja, ich hab etwas rausgenommen.

Unten den Bereich hinter dem Reflexschlitz hab ich frei gelassen. Ob man jetzt einen Kanal von Reflexschlitz bis Chassis frei lassen muss, wie oft im Hifi-Forum erwähnt, weiß ich nicht.

Frage
segel schrieb am 21. Nov 2013 um 23:12 Uhr

wollt mal fragen ob die würklich gut sind habe jetzt bei meinen boxen das problem das sie halt sehr brönnen beil kalk brenner und das ist nervig und ich höre doch gern weit über zimmer lautstärke kannst du mir da helfen
lg

Antwort
below antwortete am 22. Nov 2013 um 14:34 Uhr

Ob die Vota das macht, was Du Dir davon erwartest, kannste nur durch Probehören rausfinden.

Sie kann laut, sie kann auch Bass - aber ob Dir das ausreicht kann niemand beurteilen.

Frage
segel schrieb am 21. Nov 2013 um 23:15 Uhr

gleich noch ne frage wenn ich die vota bestelle ist doch alles da bei ausser das holz zb auch die anschlüsse und alles ?

Antwort
below antwortete am 22. Nov 2013 um 14:35 Uhr

Ja, ist alles, bis auf Holz, Leim, Furnier etc, dabei.

Frage
segel schrieb am 24. Nov 2013 um 15:16 Uhr

Ok denn der bau plan also auch ja . Kennst du hier einen der aus der richtung berlin kommt ?

Antwort
below antwortete am 25. Nov 2013 um 12:11 Uhr

Den "Bauplan" für Udo`s Mustergehäuse (2-teilg), kannst Du Dir auch in Udos Shop ansehen. Einfach auf das Bild der Vota 2 klicken.

Aus Berlin kenne ich keinen mit ner Vota.

Frage
segel schrieb am 28. Nov 2013 um 18:08 Uhr

hmm ok aber danke
wie hat du das denn mit dem fräsen gemacht ich habe angst das mir das funier weg reist ober was aus platzt.
hat der patex nicht durch geschlagen ?
mfg

Antwort
below antwortete am 29. Nov 2013 um 08:27 Uhr

Das Fräsen war kein Problem. Da ist auch nicht weggerissen. Zum Testen hatte ich ja ein zusätzliches Seitenteil furniert.

Was meinst Du mit "durch geschlagen"?


Antwort
segel antwortete am 08. Dec 2013 um 22:56 Uhr

Wegen dem pattex aber hab es aus probiert geht das einzige Problem des es nicht blasen frei ist war das bei dir auch ? Das ein zweo stellen sind die nicht 100% fest sind ? Habe vorher gefräst und dsnn sauber nach geschnitten geht auch dauert aber einwenig mfg

Frage
Hubi schrieb am 07. Feb 2014 um 11:35 Uhr

Hallo,
Ich habe auch vor eine einzelne Box zu bauen.
Wenn ich deine Beschreibung richtig verstehe und ich mich nicht verrechnet habe, dürfte deine Fertige Box etwa 90cm hoch sein. Lieg ich da richtig?
So in etwa stelle ich mir das auch vor nur mit der farblichen Gestalltung bin ich noch nicht im klaren.

Gruß

Antwort
Tom (Th) antwortete am 07. Feb 2014 um 12:32 Uhr

Hallo Hubi,

wenn du in belows Galerie schaust, findest du eine Zeichnung.

Du hast dich verrechnet.

Gruß Tom


Antwort
below antwortete am 07. Feb 2014 um 13:29 Uhr

Richtig, ist knapp über 1m.

Sie haben selber eine Frage zu diesem Artikel?

Veröffentlichen Sie hier Ihre offenen Fragen zu diesem Artikel. Unser Experte Udo Wohlgemuth und viele der regelmässigen Besucher dieser Webseite können Ihnen vermutlich schnell weiterhelfen.


Ihre EMailadresse wird nicht veröffentlicht!
captcha
Bitte geben Sie den Sicherheitscode in das Textfeld ein.
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.