Liebe Musikliebhaber,

hier schreiben unsere Experten mit Udo Wohlgemuth und Leser über den Lautsprecherbau. Geben Tipps und Beratung.

Über Lautsprecherbau.de
Sprache FR Sprache DE Sprache EN
Lautsprecherbau-Magazin 2012 > Ausgabe November 2012 > Vota 2 von Fritz
Reload Image

Bewerten Sie diesen Artikel

Kommentierte Bewertungen:

5 Sterne
"Sehr schöne Gestaltung, weiß zu gefallen und es ist eine angenehme Abwechslung auch mal Platinen für eine Weiche zu sehen."
-
Bewertungsübersicht anzeigen.
Bewertung:
test




Kommentar:

Fragen zu diesem Artikel
Frage
Matthias (Da) schrieb am 01. Nov 2012 um 19:16 Uhr

die wachsen hier ja wie Pilze aus dem Boden ;)
fein realisiert!

Frage
Bauanfänger schrieb am 01. Nov 2012 um 19:47 Uhr

Schöne Lautsprecher hast du da gebaut.Wie hast du die beiden Gehäuse miteinander verbunden?

Antwort
don antwortete am 01. Nov 2012 um 20:38 Uhr

super Mamoroptik
dickes Lob an die Künstlerin


Antwort
fritz antwortete am 01. Nov 2012 um 21:53 Uhr

Hi,

besten Dank für´s Lob! Einfach mit einem stabilen Metallwinkel aus dem Baumarkt.
Schwatt lackiert, mit der Oberfräse in die Gehäuse versenkt - feddich!

Frage
captain carot schrieb am 01. Nov 2012 um 20:42 Uhr

Die Oberflächengestaltung ist wirklich gelungen. Passt auch super zur Vota.

Frage
Dieter schrieb am 01. Nov 2012 um 20:57 Uhr

Hallo Fritz,
klasse sehen Deine Vota's aus! Glückwunsch!

Frage
Jakal schrieb am 02. Nov 2012 um 09:11 Uhr

Das ist echt ein spitzen Ergebnis! Auch die Verbindung beider Einzelteile gefällt mir. Meinen Glückwunsch und natürlich auch ein dickes Lob an die Designerin ;).

Frage
tr4c3 schrieb am 02. Nov 2012 um 16:06 Uhr

Die sehen vom Finish her mal richtig gut aus. Die Idee mit der deutlichen Trennung von Regal- und Standlautsprecher finde ich sehr gut!
Sag mal wie hast du sie angeschlossen, hast du den Bass angeschlossen und von dort für die HT abgegriffen oder an Paar A den Bass und Paar B die HTs?
Gruß Mark

Antwort
fritz antwortete am 05. Nov 2012 um 13:12 Uhr

Hi,

vom Bass abgegriffen. Mit B hab ich noch was für die Zukunft vor... ;)

Frage
Hannes schrieb am 02. Nov 2012 um 16:48 Uhr

Das is ne grundsolide Konstruktion geworden, mehrals ausreichend würde ich sagen.
Und was ich absolut super finde, zum einhundersten mal, die Unterstützung deiner Freundin bei der Oberflächengestaltung. Ich find fie Tatsache klasse und außerdem isses ein absolut individuelles Aussehen, ich finds stark! Ein schönes "Geschmiere", ich steh auf sowas! ;-)
Viel Spaß beim Angucken und Hören!

Frage
Philipp schrieb am 07. Jan 2013 um 17:37 Uhr

Moin,

ist das jetzt oben ne Vota 1 und unten ne Vota 2 ? Oder alles zusammen Vota 2 ?

Ich bin ein bisschen verwirrt, weil im Shop beim Vota 2 3 Wege steht, und somit ja alles abgedeckt wäre, aber hier stehen immer noch die Links zu Vota 1 mit drine..

Antwort
Matthias (Da) antwortete am 07. Jan 2013 um 19:02 Uhr

Vota1 ist das Oberteil,
Vota2 ist Ober und Unterteil zusammen - aber das Oberteil hat noch 2 Teile mehr in der Weiche wenn ich mich nicht irre.

Was es auch gibt ist ein upgrade auf die V2 - also wer schon die Vota1 hat braucht nicht alles neu kaufen sondern nur das upgrade zur Vota2 nehmen.

Fazit: wenn Du ne 3 Wege Vota magst bestell nur die Vota2

Sie haben selber eine Frage zu diesem Artikel?

Veröffentlichen Sie hier Ihre offenen Fragen zu diesem Artikel. Unser Experte Udo Wohlgemuth und viele der regelmässigen Besucher dieser Webseite können Ihnen vermutlich schnell weiterhelfen.


Ihre EMailadresse wird nicht veröffentlicht!
captcha
Bitte geben Sie den Sicherheitscode in das Textfeld ein.
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.