Liebe Musikliebhaber,

hier schreiben unsere Experten mit Udo Wohlgemuth und Leser über den Lautsprecherbau. Geben Tipps und Beratung.

Über Lautsprecherbau.de
Sprache FR Sprache DE Sprache EN
Lautsprecherbau-Magazin 2010

Willkommen im Jahr 2010

sb15_46Immer wieder, wenn sich die Zahl hinten im Datum ändert, kommt die Zeit der Prüfung, ob die guten Vorsätze, die man ein Jahr vorher gefasst hat, denn auch zur eigenen Zufriedenheit umgesetzt wurden. Nun, ohne uns selbst auf die Schulter klopfen zu wollen, können wir mit der Entwicklung des vergangenen Jahres sehr zufrieden sein. Das Magazin hat sich in der Welt des Internet etabliert und wurde zu einem wichtigen Bestandteil der Selbstbau-Szene, die wir mit vielen, erfolgreichen Bauvorschlägen mitgestalten durften. Hierbei half uns der kleine Tripath-Amp DTA-1, den Selbstbau auch in die bis dahin kaum erreichbare Region des Computers zu bringen, in der viel zu lange nur Plastikdosen mit Kreischsound vorherrschten. In unserer "Bluesklasse" zeigten in der die SB 18 und SB 36, dass wir uns keinesfalls bei der Einteilung nach dem Preis ausrichten.
Viel Anklang fand mittlerweile unser "Sie Fragen - wir antworten"-Forum, in dem sich immer mehr Selbstbauer einfinden, um Fragen zu unserer Arbeit zu stellen oder mit ihren eigenen Erfahrungen damit zu beantworten. Hier wollen wir mit ein paar Umgestaltungen in Zukunft für mehr Überblick und eine bessere Handhabung sorgen, wir arbeiten dran.
Am meisten haben wir uns jedoch im vergangenen Jahr über die rege Bereitschaft unserer Leser gefreut, direkt durch eigene Beiträge am Magazin mitzuarbeiten. Zunächst konnten wir die neue Rubrik: "Bilder des Monats" mit einer großen Zahl an Fotos von wunderschönen Nachbauten unserer Bauvorschläge einrichten. Als uns dann auch noch die vielen Leserechos zugesendet wurden, die in Wort und Bild den Aufbau von aufwendigen Gehäusen und die Freude beim anschließenden Musikhören schilderten, wussten wir endgültig, dass das Magazin beim Leser angekommen ist. Nicht länger nur dankbarer Konsument der Worte ist er zum wichtigen Bestandteil der Magazins geworden. Dafür sagen wir unseren herzlichen Dank!


Udo Wohlgemuth

Lautsprecherbau-Magazin 2010
Leserprojekt: Eton4me

Leserprojekt: Eton4me

27 Dec 2010, Beitrag von Martin F. aus E. zu Lautsprecher Eton 2U XXL

Einige Lautsprecherpaare habe ich bereits fertiggestellt, ich glaube acht bis zehn in den letzten 20 Jahren. Ab und zu habe ich Spaß daran, mal wieder Schraubzwingen und die Oberfräse zu bemühen. Da ich noch andere Interessen in meiner knappen freien Zeit habe, kann sich so ein Projekt durchaus ein bis zwei Jahre hinstrecken. Das liegt auch daran, dass ich es dabei gern ein wenig umständlicher angehe und den handwerklichen Weg als Teil des Ziels betrachte. Denn das Hobby heißt Lautsprecherbau und nicht Lautsprecherhaben. ... mehr lesen

Günthers Doppel5 Light

Günthers Doppel5 Light

19 Dec 2010, Beitrag vonEichi zu Lautsprecher BlueNote

Es ist eine leidige Geschichte: einmal mit dem Selbstbauvirus infiziert kommt man nicht mehr los und so begab ich mich nach eineinhalb glücklichen Jahren mit meinen Elip-2 wieder auf die Suche nach was Neuem. Es wurde viel gelesen und nachgefragt, Bauformen verglichen, Erfahrungsberichte gesucht und studiert,…- ich habe es mir nicht leicht gemacht. ... mehr lesen

Filips SD 215 BP

Filips SD 215 BP

12 Dec 2010, Beitrag von Filip zu Lautsprecher Bass(k)isten

Die kleine Boxenfamilie ist nun komplett - zu meinen 6 Stück PCSat's, deren Bau mir sehr viel Freude bereitet hat und über den ich schon hier im Magazin kurz berichten konnte, haben sich nun zwei SD215BP Basskisten (Udos Empfehlung: zwei sind besser als eine) gesellen dürfen. Betrieben werden die Zwei übrigens mit dem APA-150, das beim Chassis-Kauf mitbestellt wurde. Cooles Teil. ... mehr lesen

Helmuts Needle

Helmuts Needle

09 Dec 2010, Beitrag von Helmut zu Lautsprecher Needle RS 100-4

Nach 20 Jahren (Hör) – Paradies – abgelegenes Fachwerkhaus, keine Nachbarn im Umkreis des nächsten Lichtjahres – zogen wir in eine Stadtwohnung. Nachbarn über und unter uns zwingen meinen Sohn und mich nun leider zu anderen Hörgewohnheiten. Axels Röhre glüht bei geringerer Lautstärke genau so schön und treibt seine „Viecher“ eben etwas leiser an. Meine Anlage ist dagegen wohl zu sehr auf höhere Pegel ausgelegt. Bei der nun angesagten „Zimmerlautstärke“ kommt einfach kein zufrieden stellendes Hörvergnügen auf. Außerdem kommt hinzu, dass der neue Hörraum trotz verschiedener Gegenmaßnahmen ziemlich hallig klingt. Dreht man etwas lauter auf, wirkt die Musik sofort nervig. ... mehr lesen

Symphony 5

Symphony 5

03 Dec 2010, Beitrag von Udo Wohlgemuth

Modulbauweise war das Zauberwort, das seit der Entstehung der Symphony 285 in meinem Kopf herumschwirrt. Ihre Chassis wurden vor fast 18 Monaten in ständig neu gruppierbare Kästen geschraubt und bereits einmal in anderer Reihung zur Symphony 25 übereinander gestapelt. Dabei blieben gleich zwei große Kästen übrig. Sie sind damit keineswegs auf alle Ewigkeit verloren, denn eine Symphony 85 wartet noch auf ihre Geburt. So weit ist es allerdings noch nicht, zuerst muss noch ein weiteres Stück der "25" weichen. ... mehr lesen

Sphäre

Sphäre

22 Nov 2010, Beitrag vonChristian

Ich hatte mich bereits vor vielen Jahren mit dem Lautsprecherbau beschäftigt. Wälzte damals Kataloge und kaufte Fertigweichen. Ich versuchte, mit den wenigen Informationen die ich aus Standardwerken entnahm, etwas zusammen zu basteln. Das Ergebnis … ? Na ja, kaum der Rede wert. Als ich mich vor ca. einem Jahr wieder für HiFi interessierte, wollte ich mir eigentlich „nur“ einen neuen Verstärker kaufen. Auf meinen Streifzügen durch verschieden Geschäfte erwuchs aber, wie es nun mal so oft ist, der Wunsch nach neuen Lautsprechern. Ich wollte sie jedoch selber bauen und erinnerte mich an alte Zeiten. Die Firma Eton kannte ich noch von damals. Als ich Kontakt mit den Neu-Ulmern aufnahm und nach Bauvorschlägen fragte, verwies man mich schnell an einen Herrn Wohlgemuth. Und so telefonierte ich das erste Mal mit Udo ... mehr lesen