Bewerten Sie diesen Artikel

Kommentierte Bewertungen:

5 Sterne
"Seit dem Wochennende ist das Upgrade 18/36 fertig und ich bin auf ganzer Linie zufrieden. Ich empfinde die Bühne weiter vorgezogen und mich selbst mehr in die Darbietung eingebunden. Hervorragender Klang für einen immernoch sehr kleinen Preis. Ein leichter zu bauendes Gehäuse kann man sich auch nicht wünschen. Die Proportionen von Udo's Originalem Vorschlag sind für meinen Geschmack sehr schön. Wollte nach den Bilder immer höher und die Bässe zusammenrücken. Mein Bauchgefühl und meine Frau wollten den unteren Bass wie vorgeschlagen abgesetzt einbauen. Das Ergebnis gibt dem Recht und ich bedanke mich ganz herzlich für den tollen Bausatz"
-
5 Sterne
"L steht für Spule und R für Widerstände. Zudem werden Fragen erst weiter unten gestellt. PS: Werte der Bauteile hier einzueinstellen ist, glaube ich, nicht erwünscht"
-
1 Sterne
"Hallo alle zusammen, hab da eine Frage zur Weiche der Sb36. Welche Spule ist bei R3 gemeint. Wird an der Stelle R3 die Spule mit der Aufschrift L=0,27 R=0,43 0=0,71 oder L=0,33 =0,48 0=0,71 eingebaut. Hab nichts gefunden aus dem das ersichtlich wäre... Gruß Marcel"
-
Bewertungsübersicht anzeigen.
Bewertung:
test
Kommentar:

Fragen zu diesem Artikel
Frage
Claas schrieb am 12 Sep 2010 um 12:03 Uhr

Hallo Udo, nach der aktuellen Vorstellung der SB 240 und aufgrund der Gehäusegröße ist der WAF gegen Null (-seufz-). Nach dem Motto "still got the blues" nun eine Frage zur SB36. Ist es nicht möglich, bei gleicher Frontbreite und größerem Volumen (Höhe + Tiefe) einen klassischen 3-Wege LS mit mehr Tiefgang (2 x SB17) und MT "SB12NRXF25-4" zu kreieren? -Oder eine FT8 mit 2 x "SB12NRXF25-4" und seitlichem SB23? Besten Dank für die Rückmeldung...

3 Antworten Alle anzeigen
Frage
Tomas schrieb am 24 Sep 2010 um 09:06 Uhr

Hallo Wie sind die Maße für die Aussparungen am Hochtöner. MfG Tomas

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
Rainer schrieb am 02 Okt 2010 um 07:05 Uhr

Hallo, 2 Fragen zur SB36, kann ich den 2ten TT bedenkenlos über den HT setzen und welchen Querschnitt hat der BR-Kanal(ich finde nur eine Längenangabe zum BR70/HP)?

Frage
Udo Wohlgemuth schrieb am 02 Okt 2010 um 12:53 Uhr

Hallo Rainer, der Bass kann auch nach oben rücken, dazu muss die Weiche nicht zwangsläufig geändert werden. Allerdings hätte ich in einer solchen Konstruktion beide Bässe parallel geschaltet, statt den unteren mit einer großen Spule früher herauszunehmen. Das BR70/ HP hat 38 cm² Öffnungsfläche. Das entspricht einem Durchmesser von 7 cm. Gruß Udo

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
wolfgang schrieb am 17 Nov 2010 um 21:06 Uhr

hallo udo, mir wurde auf hifi forum.de eine sb36 wie auch eine sb240 angeraten. nun stellt sich für mich die frage ob ich wirklich soviel für eine box wie die sb240 ausgeben will. habe vor mich mit einem gebrauchten Thorens td320 oder 280 und einem denon pma720 oder 1560 einzudecken. da ich selber tischlermeister und künstler bin müsste ich für holz und zuschnitt kaum was rechnen da diese materialgrößen eher zu resten zählen. gruß wolfgang

1 Antworten Alle anzeigen
Frage
Jörg schrieb am 22 Nov 2010 um 18:51 Uhr

Hallo Udo, Hat die verschiedene Anordnung der Bässe der Varianten im Aufmacherbild des Artikels eine klangliche Auswirkung? Die Länge des Bassreflexschlitzes kann man ja sicherlich auch analog zum Bassreflexrohr wählen, oder sollte man da kürzen? Gruß, Jörg

3 Antworten Alle anzeigen
Frage
Markus schrieb am 06 Dez 2010 um 10:13 Uhr

Hallo Udo, mir gefällt die SB36 sehr gut, ich plane auch den Nachbau. Eine Frage hätte ich aber noch Dich... Ich hätte gerne ein getrenntes Gehäuse, also die SB18 und den zweiten TT in ein eigenes Gehäuse ala Verity-Audio. Kann ich dazu den zweiten TT im unteren Gehäuse auch auf die Rückseite setzen? Ist die Trennung dazu tief genug, oder wäre hier die SB240 passender (also beide TT auf die Rückseite)? Grüße Markus

6 Antworten Alle anzeigen
Frage
Claas schrieb am 10 Jan 2011 um 08:00 Uhr

Hallo Udo, nachdem ich bei der Vorbereitung des Gehäuses bin, habe ich noch eine Frage zur BR Öffnung (-hast Du bestimmt schon 100 x beantwortet-): Bei gleicher Querschnittsfläche "rund" / Rohr zu "eckig" / Schlitz bleibt die Länge gleich? - Boxsim gibt mir bei der Umrechnung bei gleichem Querschnitt von Rohr auf den Schlitz eine Länge von 19,5 cm aus... ? -Danke für die 101. Antwort... -Gruß Claas

2 Antworten Alle anzeigen
Frage
Uwe Kaminsky schrieb am 03 Apr 2011 um 18:56 Uhr

Hallo Udo,
bin als Anfänger mit der Needle gestartet.
Nach den überaus positiven Erfahrungen mit der Qualität der kleinen
Needle möchte ich nun einen Schritt weiter gehen und die SB 36 bauen.
Zu den SB 36 habe ich noch folgende Fragen:
Verändert sich der Klang (Bass) sehr, wenn ich die SB 36 auf einen 20 cm hohen Sockel stelle?
Oder würdest Du da eher abraten?
Weiter überlege ich, ob ich der SB 36 Spikes oder Gummifüßen verpassen sollte um Sie auf meinen Parkettfußboden zu stellen. Kannst Du mir da einen Rat geben? Spikes oder Gummifüße oder eine andere Variante oder besser einfach so auf den Parkettfußboden stellen?
Gruß Uwe

3 Antworten Alle anzeigen
Frage
Johann Wilhelm schrieb am 14 Apr 2011 um 15:57 Uhr

Würde die Box auch gut als D'appolito laufen?

3 Antworten Alle anzeigen
Frage
Mario Heinze schrieb am 29 Apr 2011 um 12:56 Uhr

Könnte es im Hinblick auf eine individuelle Anpassung des Basspegels der SB 36 Sinn machen, den unteren Bass (evtl. auch ein zusätzliches Exemplar) aktiv, d.h. mit regelbarer separater Endstufe zu betreiben?

1 Antworten Alle anzeigen

Sie haben selber eine Frage zu diesem Artikel?

Veröffentlichen Sie hier Ihre offenen Fragen zu diesem Artikel. Unser Experte Udo Wohlgemuth und viele der regelmässigen Besucher dieser Webseite können Ihnen vermutlich schnell weiterhelfen.


Ihre EMailadresse wird nicht veröffentlicht!
captcha
Bitte geben Sie den Sicherheitscode in das Textfeld ein.
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.