Liebe Musikliebhaber,

hier schreiben unsere Experten mit Udo Wohlgemuth und Leser über den Lautsprecherbau. Geben Tipps und Beratung.

Über Lautsprecherbau.de
Sprache FR Sprache DE Sprache EN
Lautsprecherbau-Magazin 2007 > MS Micro/ MS Dappo
Reload Image

Bewerten Sie diesen Artikel

Kommentierte Bewertungen:

5 Sterne
"?"
-
Bewertungsübersicht anzeigen.
Bewertung:
test




Kommentar:

Fragen zu diesem Artikel
Frage
Yann schrieb am 17. Jun 2011 um 18:31 Uhr

Hallo Udo,

es ist ja schon eine ganze Weile her, aber vielleicht erinnerst du dich noch: Mir gefällt das rötlich-braune Finish der MS Micro und es sieht recht einfach umzusetzen aus. Weißt du noch, wie du da vorgegangen bist? Ist das einfach gebeiztes MDF?

Danke und Grüße
Yann

Antwort
Udo Wohlgemuth antwortete am 17. Jun 2011 um 19:20 Uhr

Hallo Yann,
die Boxen habe ich gebeizt, frag aber nicht mehr nach dem Farbton. Es könnte verdünnte Mahagonie-Beize gewesen sein. Vor dem Beizen ist perfektes Schleifen Pflicht, denn wo noch Kleber sitzt, bleibt ein hässlicher Fleck.

Gruß Udo

Frage
Oale schrieb am 24. Jun 2011 um 21:41 Uhr

Hallo Udo,
kann man bei der MS-Dappo den unteren Sockel unterm Reflexbrett weglassen? Sieht für mich so aus als wäre der nicht nötig.
Könnte man statt des Reflexbrettes auch ein Reflexrohr verwenden, und auf welcher Höhe müsste das eingelassen werden?
Gruß Jona

Antwort
Udo Wohlgemuth antwortete am 24. Jun 2011 um 22:01 Uhr

Hallo Jona,
der Sockel bringt den Hochtöner auf Ohrhöhe, was bei der Chassisanordnung klangliche Vorteile bringt. Wenn du ihn weglässt, musst du die Box nach hinten neigen. Den Reflexkanal kannst du auch durch ein Rohr ersetzen, ich sehe nur keinen einleuchtenden Grund dafür.

Gruß Udo

Frage
Wolfgang schrieb am 02. Jun 2012 um 22:16 Uhr

Hallo,

Ich baue gerade die dAppo4. Wo werden denn du Weichen montiert? Rückwand hinter den SEAS Chassis oder indem Sockel unten? Wo sollen die LS Terminals eingebaut werden? Danke für die Antwort. Wolfgang

Antwort
Udo Wohlgemuth antwortete am 02. Jun 2012 um 22:24 Uhr

Hallo Wolfgang,
für die Weiche ist der Sockel der richtige Platz. Dort sollte dann auch das Terminal untergebracht werden.

Gruß Udo

Sie haben selber eine Frage zu diesem Artikel?

Veröffentlichen Sie hier Ihre offenen Fragen zu diesem Artikel. Unser Experte Udo Wohlgemuth und viele der regelmässigen Besucher dieser Webseite können Ihnen vermutlich schnell weiterhelfen.


Ihre EMailadresse wird nicht veröffentlicht!
captcha
Bitte geben Sie den Sicherheitscode in das Textfeld ein.
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecherbau können Sie diese gerne in unserem Forum stellen.